Auf nach Helgoland!

Helgoland

Ich bin Camper. Meine Familie ist eine Camperfamilie. Ich fahre schon mein gesamtes Leben, in jedem Sommer nach Helgoland auf die Düne. Dort treffe ich mich mit Freunden und der Familie. Keine Autos (und schon überhaupt keine Wohnwagen oder so) wir leben in einem wunderbaren 30 Jahre alten 100% Baumwoll-Nordland-Zelten.

Mein Zelt auf der Düne

Das schöne an dieser Insel ist, dass auf der Fahrt zu ihr alles von einem abfällt. Auf der Fahrt zum Schiff nach Büsum. Auf der Fahrt auf dem Schiff nach Helgoland. Auf der Fahrt auf dem Börteboot zur Insel und auf der Fahrt zur Helgoländer Düne.

Stellt sich nur die Frage: wo bekomme ich mitten in der Nordsee Kaffee her? Aber auf Mama ist Verlass. Sie bringt immer eine kleine Kaffee-Mühle mit und versorgt mich jeden Morgen mit frisch gemahlenem Kaffee aus der French-Press. Ich habe es gut!

Heute geht es los. Málaga-Hamburg und dann am Freitag: Büsum–Helgoland- Düne. Keine Angst, ich habe einen Haufen Artikel für den Blog vorbereitet und programmiert. Außerdem habe ich Mauricio die Moderation übertragen.

Ich freu mich jetzt auf viele tolle Kommentare, wenn ich wieder da bin. Ich versuche natürlich immer mal wieder rein zu schauen.

Viele Grüße,
Arne

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

3 Kommentare
Neueste
Älteste
Inline Feedbacks
View all comments