CAFÉ KOGI Urwaldkaffee Espresso Test

CAFÉ KOGI Urwaldkaffee Espresso Test Ergebnis
Veröffentlichungsdat um: 18. November 2015 von 3

Ich habe eine Probe vom „CAFÉ KOGI Urwaldkaffee“ bekommen und möchte hier den Espresso testen und vorstellen. Eine Übersicht über meine Espresso Tests findet ihr hier.

KategorieEintrag
NameCAFÉ KOGI "ZHIGONESHI"
HändlerURWALDKAFFEE GmbH
Arabica100%
Herkunft Kolumbien
AufbereitungGewaschen
VarietätenTipica, Bourbon, Caturra
Arabica100% von Hand gepflückt
Preis 1 kg27.95€

Die ganze Story des aus einem Crowdfunding entstandenen Projekts findet ihr auf urwaldkaffee.de. Jetzt geht es weniger um die Herkunft und mehr um den Espresso. Wobei natürlich beides nur zusammen zu denken ist, ich habe aber in vielen Tests viel über die Geschichte und wenig über die Kaffees und Espressos gelesen, deswegen möchte ich das ein wenig ausgleichen.

Der Espresso kommt in einer leuchtenden Packung an. Ich habe ihn jetzt in viele Male in meiner  La Pavoni Professional zubereitet. Gemahlen habe ich ihn mit meiner Mazzer Mini.

Aroma und Geschmack

Es handelt sich um einen süßlichen Espresso, der schokoladige Noten hat. Er hat einen guten Körper und ein angenehmes Mundgefühl. Sehr seiden und angenehm. Insgesamt ein ausgesprochen angenehmer und milder Espresso. Ich finde ihn gerade pur hervorragend. Es handelt sich um einen Espresso, den auch Menschen pur gerne trinken, denen sonst Espressos zu kräftig sind.

Auch mit Milch harmoniert der Kogi Espresso sehr gut. Ich habe einige Freunde probieren lassen und die waren alle sehr begeistert. Ich bevorzuge für Getränke mit Milch kräftigere Espressos.

Zubereitung

Der Kogi Espresso ist wirklich einfach zuzubereiten. Er ist mir ab dem ersten Versuch mit einer schönen Crema und einem guten Geschmack gelungen. Ich habe meistens einen doppelten Espresso gezogen mit 16g Kaffeemehl und habe ca. 45 ml extrahiert.

 

3 Kommentare
  • Limbach
    14 April, 2016

    Hallo Herr Preuß,

    vielen Dank für die Vorstellung auf Ihrer Seite. Da ich aus dem Raum Köln komme, dorthin gefahren und meine Frau probieren lassen. Der Kaffee wurde sofort eingetütet. Tolle Crema im Incanto Vollautomat. Bei Cappuccino sowie Latte macchiato ein feiner Kako-Geschmack… Einfach nur toll…

  • Limbach
    14 April, 2016

    Habe am Kaffeevollautomat genau die Menge für einen Espresso eingestellt, die dafür vorgesehen ist. 25 ml…
    Sind mit unserer Auswahl (Saeco Incanto sowie Kaffee Kogi) sehr zufrieden.
    Beste Grüße

    A. Limbach

  • Arne
    14 April, 2016

    Sehr gut, viel Spaß mit dem Espresso. Den Saeco Incanto habe ich auch schon getestet. Viele Grüße, Arne

Ich freue mich über deinen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.