Kaffee Adventskalender 2015

Mich nervt die Präsenz von Weihnachten mitten im Oktober auch gewaltig. Billige Schokoladenweihnachtsmänner und trockene Dinger, die Weihnachtsstollen genannt werden, aber eher an Pappe mit viel Zucker erinnern.

Kaffee Adventskalnder

Mich nervt die Präsenz von Weihnachten mitten im Oktober auch gewaltig. Billige Schokoladenweihnachtsmänner und trockene Dinger, die Weihnachtsstollen genannt werden, aber eher an Pappe mit viel Zucker erinnern.

Interessant fand ich schon immer die Frage nach einem schönen Adventskalender.

Die schönsten sind natürlich die selbst gebastelten. Aber bei denen bekomme ich immer ein Budgetproblem. Es gibt viele tolle Kleinigkeiten, aber gerade, wenn man nicht auf Supermarktsüßigkeiten steht – kann es echt teuer werden.

Im letzten Jahr habe ich eine Probe eines Adventskalenders mit Kaffee-Kapseln bekommen. Der ist dann im Hausflur auf der „zu verschenken“ Fensterbank gelandet.

Ich liebe Kaffee, also warum keinen Kaffeeadventskalender verschenken?

Mittlerweile habe ich zwei Kaffee Adventskalender ausführlich mit Video Getestet, den Test findest du hier!

Kaffee Adventskalender

Ich war immer skeptisch, denn ich liebe nicht jeden Kaffee, ich liebe guten Kaffee und ich verschenke auch nur guten Kaffee. Oft sind die Inhalte von Adventskalendern (den gekauften zumindest) minderwertig. Fast immer sind die Kaffees in Kaffee-Adventskalendern gemahlen – finde ich auch nicht so toll!

Jetzt kann ich endlich einen Kalender empfehlen, denn er erfüllt alle Vorausetzungen, die ich an einen Kaffeeadventskalender habe:

  • Er kommt aus einer guten Rösterei, in der mit Liebe gearbeitet wird.
  • Es gibt ihn als ganze Bohne.

Ich habe mich vor allem über die ganze Bohne sehr gefreut. Dafür braucht der Beschenkte natürlich auch eine Kaffeemühle, aber Nikolaus ist ja auch schnell da. Alle, die nicht auf mich hören wollen, können den Kalender auch gerne mit gemahlenem Kaffee verschenken – der ist auch immer noch besser als jeder Kaffee, den ihr im Supermarkt bekommt. Dabei ist nur zu beachten, dass es sich um eine Mahlung für einen Papierfilter handelt.

Wer diesen Kaffee jetzt in seine French Press gibt, hätte sein Geld besser in ein Fitnessstudio investiert. Der Kaffee ist zu fein, und ihr braucht sehr viel Kraft zum Runterdrücken aber das ist nicht das Schlimme, das Blöde ist, der Kaffee überextrahiert und schmeckt nicht. Wer also einen Kaffee-Adventskalender mit gemahlenem Kaffee kauft, sollte sicherstellen, dass dieser mit dem Handfilter oder einer Kaffeemaschine zubereitet wird.

Ein Handfilter mit zu verschenken und dabei meine Tipps bei der Bedienung zu beachten, wäre natürlich recht gelungen!

Der Kaffee Adventskalender 2015…

…ist direkt bei Sonntagmorgen.com oder bei Amazon.de für 49.90€ und versandkostenfrei zu erhalten.
Es handelt sich um 24 x 40g Kaffeepackungen, ihr könnt entscheiden, ob gemahlen oder in der ganzen Bohne (das zweite ist cooler), wenn ihr euch für die gemahlene Variante entscheidet, stellt sicher, dass der Kaffee mit einem Papierfilter zubereitet wird.

Es gibt keine 24 verschiedene Kaffees, sondern 8 aus verschiedenen Regionen – deswegen habt ihr euren Favoriten gleich drei Mal dabei. Auch eine tolle Sache, um herauszufindenden, welchen Kaffee der Beschenkte gerne mag.

Mit dabei sind jeweils drei Mal:

  • Brasilien Fazenda Campestre
  • Kolumbien El Zapote
  • Äthiopien Yirgacheffe Knots Family
  • Sumatra Umang Gayo
  • Burundi Rugabo
  • Kenia Thirikwa Gakuyuni
  • Honduras COMSA
  • Indien Palthope Bison Field

Über den Äthiopien Yirgacheffe Knots Family habe ich auch gerade einen Testbericht geschrieben, den findet ihr hier.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

1 Kommentar
Neueste
Älteste
Inline Feedbacks
View all comments