Rabenschwarz – Kaffeerösterei

Veröffentlichungsdat um: 28. Juli 2009 von 0

Die schönsten Tage…

…sind die, an denen ich Geschenke bekomme. Vor einigen Tagen kam uns Kaffee ins Haus geflattert. Ein schwarzer Rabe brachte ihn.

Rabenschwarz

Heute stelle ich euch die Kaffeerösterei und Kaffee-Online-Händler und das angeschlossene Ladenlokal Rabenschwarz vor. Auf der Seite ist auch ein kleiner Blog eingebunden. Da dort gerade zu einer Blog-Parade aufgerufen wird, nehme ich jetzt an dieser teil.

Blog-Parade: Man ist kaffeesüchtig, wenn …

  1. Rabenschwarz… ich mir Sorgen über meine Kaffeevorräte mache, weil ich weniger als 5 Kilo zuhause habe.
  2. … ich meine Thermoskanne vorm Strand mit Eiskaffee fülle.
  3. …ich mich aktiv für die Petition zur Abschaffung der Kaffeesteuer einsetzte

Das war es auch schon mit meinen Sucht-Symptomen 🙂

Zurück zu Rabenschwarz! Die Seite präsentiert sich im modischen Schwarz-Blau. Sie ist übersichtlich und der Store bietet eine breite Auswahl an Kaffees, Espressos und weiterer süßer und würziger Leckereien. Ich finde es fast schon schade, dass ich keine Grappa-Probe bekommen habe 😉

Der Rabe zieht sich durch die gesamte Produktpalette. Die Kaffeeverpackungen machen durch ihn einen sehr interessanten und hochwertigen Eindruck.

Aus dem Sortiment probieren darf ich:

  1. Rabenschwarz Äthiopien Yirgacheffe
  2. Rabenschwarz India Monsooned Malabar (gibt es noch nicht im Shop)
  3. Rabenschwarz Espresso

Diese drei werde ich euch selbstverständlich in den nächsten Tagen vorstellen. Ich bin gespannt, ob der Kaffee hält was der Rabe verspricht.

Viele Grüße,

Arne

Nicht so schüchtern. Ich freue mich von dir zu hören.

Ich freue mich über deinen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.