DeLonghi ECAM 23.420. SB im Test

Ich bin Arne Preuß und kämpfe für mehr hochwertigen Kaffee.

Zusammenfassung des Tests — Kaufempfehlung ja oder nein? Letztes Update: 21.01.2017: Bei der DeLonghi ECAM 23.420. SB handelt sich um einen kompakten Kaffeevollautomaten mit einem kleinen Display. Er ist fast komplett von der Vorderseite zu bedienen und nimmt im Vergleich zu anderen Kaffeevollautomaten wenig Platz in der Küche ein. Er verfügt über eine entnehmbare Brühgruppe und ist auch ansonsten gut zu reinigen.

Delonghi ECAM 22110 Test

Zusammenfassung des Tests — Kaufempfehlung ja oder nein?

Letztes Update: 21.01.2017: Bei der DeLonghi ECAM 23.420. SB handelt sich um einen kompakten Kaffeevollautomaten mit einem kleinen Display. Er ist fast komplett von der Vorderseite zu bedienen und nimmt im Vergleich zu anderen Kaffeevollautomaten wenig Platz in der Küche ein. Er verfügt über eine entnehmbare Brühgruppe und ist auch ansonsten gut zu reinigen.

Er sieht deutlich hochwertiger aus als die etwas günstigeren Modelle von DeLonghi.

Der hohe Kaffeeauslauf gibt genügend Platz für die Lieblingstasse.

Günstig und mit Display

ECAM 23420

Günstiger Vollautomat mit guter Funktionalität und Display. Mittlerweile nicht mehr das neuste Modell.

Sehr kompakt.

Schön hoher Auslauf für die Tassen.

Leicht zu reinigen.

Viele Einstellungsmöglichkeiten.

keine beheizte Tassenabstellfläche.

Jetzt bei Amazon kaufen
Best Product

Toll ist die Einstellungsmöglichkeit der Wassermenge beim Bezug einen Espressos. So kann die Maschine gut für einen Espresso eingestellt werden.

Das Michaufschäumen funktioniert gut und ohne Übung oder besondere Kenntnisse. Wobei die Ergebnisse mit Beachtung meiner Tipps, Übung und ein wenig Geduld noch verbessert werden können.

Die feinsten Mahlgrade sind leider nicht zu verwenden, denn hier blockiert die Mühle.

Hier könnt ihr den Preis auf Amazon checken.

Wenn du auf der Suche nach weiteren Tests von und Empfehlungen zu Kaffeevollautomaten bist, schaue in meinen Hauptartikel.

Vorteile DeLonghi ECAM 23.420. SB

  • Sehr kompakt.
  • Schön hoher Auslauf für die Tassen.
  • Relativ zur ESAM 3000 B leise.
  • Display.
  • Leicht zu reinigen.
  • Viele Einstellungsmöglichkeiten.

Nachteile DeLonghi ECAM 23.420. SB

  • Mahlwerk blockiert bei sehr feinem Mahlgrad.
  • keine beheizte Tassenabstellfläche.

DeLonghi ECAM 23.420. SB kaufen

ECAM 23.420. SB

Bei der DeLonghi ECAM 23.420. SB lohnt sich ein Preisvergleich auf jeden Fall. Hier könnt ihr euch anschauen, wie hoch der aktuelle Preis auf Amazon ist.

Der Vorteil am Onlinekauf liegt in der besseren rechtlichen Absicherung bei der Rückgabe. Bei Elektronikmärkten wie dem Media Markt funktioniert eine Rückgabe nur über eine Kulanzregelung.

DeLonghi ECAM 23.420. SB gebraucht kaufen

Bei eBay geht die DeLonghi ECAM 23.420. SB für sehr unterschiedliche Preise weg. Ich würde in keinem Fall für ein gebrauchtes Gerät mehr als 150€ bezahlen. Wobei ich insgesamt von einem gebrauchten Kauf abrate. Bei gebrauchen Kaffeevollautomaten kannst du nie sicher sein, was sich unter der Hülle versteckt.

DeLonghi Modelle und Unterschiede

Die DeLonghi ECAM 23.420. SB hat einen kleinen Bruder, die DeLonghi ECAM 22.110.B. Dabei handelt es sich um ein größtenteils baugleiches günstigeres Modell. Allerdings muss der Käufer auf einige Annehmlichkeiten verzichten.

Das SB steht übrigens Silber / Schwarz und das B für Schwarz.

Es gibt auch noch eine ECAM 23.420. SW, die ist baugleich mit dem SB, hat aber an den Außenseiten eine weiße Verkleidung, ansonsten gibt es aber keinen Unterschied. Die könnt ihr euch hier auf Amazon anschauen. Eine rote Version mit dem Kürzel SR gibt es ebenfalls. Die ist meistens deutlich teurer aber ebenfalls baugleich.

Was die ECAM 22.110.B. weniger hat als die ECAM 23.420. SB

  • ECAM 22.110.B.Der größte Unterschied ist das Display. Denn die ECAM 22.110.B. verzichtet auf ein Display vollkommen. Die Einstellungsmöglichkeiten sind aber identisch.
  • Die Erscheinung. Die ECAM 23.420. SB hat den Chrom / Edelstahl-Look, die ECAM 22.110.B. hat das für günstige Kaffeevollautomaten typische Hartschalendesign aus schwarzem Kunststoff.
  • Die Schaumdüse ist ein wenig aufwändiger bei der ECAM 23.420. SB, die „Spezielle Cappuccino-Aufschäumdüse“ kann verstellt werden.

Das war es schon. Der Preisunterschied bei Amazon von den beiden Kaffeevollautomaten schwankt gerade doch sehr.

Ich finde der bedeutendste Unterschied liegt im Chrom / Edelstahl-Look.

Das sieht schon ein wenig besser aus bei dem ECAM 23.420. SB.

Auf das Display könnte ich auch verzichteten. Es macht die Bediegung ein wenig einfacher. Die Schaumdüse macht auch keinen großen Unterschied. Entscheidet einfach, ob euch das Design der aktuelle Preisunterschied wert ist.

Hier könnt ihr die Preise der beiden Kaffeevollautoamten auf Amazon vergleichen.

Technische Daten

KategorieEintrag
HerstellerDeLonghi
NameECAM 23.420.SB
Gewicht9 kg
Abmessungen (BxTxH cm)23.8x43x33.8
Leistung in W1450
Pumpendruck15 Bar
Kaffeepulverfach
Display
MahlwerktypKegelmahlwerk aus Stahl
Brüheinheit Herausnehmbar?
Wasserfilter

Bedienungsanleitung

ECAM 23.420. SB. Bedienungsanleitung als PDF zum downloaden findest du hier, direkt von der DeLonghi Seite. Die Beschreibung ist recht wichtig, denn die Einstellungen der Getränke-Spezifikationen sind nicht so intuitiv und bedürfen eines Blickes in die Anleitung. Oder besser: in diesen Artikel.

Die Auslaufhöhe

Die Kaffeeauslaufhöhe beträgt bei der ECAM 23.420. SB maximal 12 cm.

DeLonghi ECAM 23.420.SB Auslauf Max

Die Kaffeeauslaufhöhe beträgt bei der ECAM 23.420. SB minimal 7 cm.

DeLonghi ECAM 23.420.SB Auslauf Min

Mahlwerk DeLonghi ECAM 23.420. SB

Bei allen ECAM Modellen von DeLonghi mit 23. XY  ist das gleiche Mahlwerk verbaut. Das unterscheidet sich aber in der Performance nicht von dem Mahlwerk das beispielsweise in der ESAM 3000.B (hier zum Test) verbaut ist. Ein Ersatz-Mahlwerk kannst du bei Amazon als Ersatzteil bestellen.

Mahlgrad ECAM 23.420

Es handelt sich um ein kleines Kegelmahlwerk aus Edelstahl. Es kann den Mahlgrad theoretisch in 13-Stufen einstellen. Das geht wie fast immer am Bohnenbehälter. Allerdings blockiert das Mahlwerk sehr leicht bei einer Einstellung von 1-2 als den beiden feinsten Stufen.

Hier bekommt die Mühle die Kaffeebohnen nicht zu fassen und läuft leer.

Dann wird auf dem Display der Fahrer „Bohnenfach Nachfüllen“ angezeigt, obwohl Bohnen in dem Fach sind. In diesem Fall muss der Mahlgrad gröber gestellt werden.

Wasserfilter DeLonghi ECAM 23.420. SB

Bei dem Wassertank der DeLonghi ECAM 23.420. gibt es die Möglichkeit den Wasserfilter einzuschrauben. Dieser reduziert die Wasserhärte und sorgt somit dafür, dass du die Maschine weniger oft entkalken musst.

Je höher die Wasserhärte, desto höher der Kalkgehalt im Wasser 

Wassertank ECAM 23.420. SB

Diese Bereiche werden in den Wasserhärtegraden aktuell unterschieden:

StufeHärtebereichMillimol Calciumcarbonat je LiterGrad deutscher HärteWie oft entkalken?
1Weichweniger als 1,5weniger als 8,4 °dHSelten
2Mittel1,5 bis 2,58,4 bis 14 °dHMittel
3Hartmehr als 2,5mehr als 14 °dHOft

Wer ohnehin weiches Wasser hat, kann sich einen Wasserfilter sparen. Denn dieser bringt das Wasser auch einfach nur auf Stufe I, genau wie das ein Britta Wasserfilter macht. Bestimmen könnt ihr die Wasserhärte einfach mit dem mitgelieferten Teststreifen. Oder ihr schaut online bei euren Wasserwerken nach. Wichtig ist dann auch noch die Wasserhärte in die Maschine einzugeben, die bestimmt darüber wie oft der Wasserfilter getauscht werden muss. Oder wenn ihr keinen Filter benutzt, wie oft entkalkt werden muss.

Beachtet beim Kauf, dass Fixkosten durch einen Wasserfilter anfallen. 

Es gibt aber auch bei Amazon günstige Packs. Den für die  ECAM 23.420. passenden Wasserfilter findest du hier.

Kaffeesatzbehälter DeLonghi ECAM 23.420. SB

Kaffeesatzbehaelter ECAM 23.420

Der Kaffeesatzbehälter wird zusammen mit der Auffangschale vorne aus dem Gerät gezogen. Er ist aber ein loses Teil und kann abgenommen werden. Das Volumen der Auffangschale für Wasser ist überraschend klein, also solltet ihr versuchen beim Spülen der Brühgruppe immer eine Tasse unter zu stellen. Ich würde beide Tele nicht in die Spülmaschine stellen.

Pumpe DeLonghi ECAM 23.420. SB

Ich hätte gerne versucht den Espresso beim feinstem Mahlgrad zu testen und somit  die Pumpe und ihren Druck voll auszunutzen. Bei der ESAM 3000 hatte diese in der Konfiguration gestreikt. Allerdings streickt bei der DeLonghi ECAM 23.420. SB bei diesen Einstellungen bereits das Mahlwerk und erkennt nicht, dass noch Kaffeebohnen im Behälter vorhanden sind.

Da es sich ebenfalls um eine Pumpe mit 15 Bar und ein Gerät, dass mit 1450 W arbeitet handelt, denke ich, dass die Pumpen sich nicht viel voneinander unterscheiden werden. Eventuell sind sie sogar baugleich. Für weitere Informationen wäre ich dankbar, ich werde die Kaffeevollautomaten nicht auseinanderbauen.

Keine beheizte Tassenabstellfläche

Tassenwärmer ECAM 23.420

Sieht so aus, als ob sie beheizt wäre, ist sie aber nicht. Die wird überhaupt nicht warm. Ist aber schön groß und gut geeignet einige Tassen (kalt) zu lagern.

Der Milchaufschäumer bei der DeLonghi ECAM 23.420. SB

Schaum ECAM 23.420

Diese Schaumlanze sieht schon deutlich hochwertiger aus als die der günstigeren Konkurrenten des gleichen Herstellers. Bei der DeLonghi ECAM 23.420. SB Schaumlanze kann in zwei Einstellungen geschäumt werden. Einmal in der „Hot Milk“ Einstellung und einmal der „Cappuccino“-Einstellung.

Bei der „Cappuccino“ Einstellung wird sehr schnell viel Schaum produziert. Der ist recht grob, kann aber durch Schwenken des Pitchers und kurzen Rührens mit einem Löffel homogenisiert werden. Damit könnt ihr auf jeden Fall anständig arbeiten, aber sicher kein Latte Art Weltmeister werden.

Wer die Einstellung „Hot Milk“ nutzt, hat eine Schaumlanze vor sich, die denen an einem Siebträger sehr ähnlich ist.

Hiermit kann auch Milch aufgeschäumt werden, allerdings bedarf es etwas mehr Übung. Dafür wird das Ergebnis deutlich feiner. Wer einige Runden getestet hat, kann sich auch langsam ans Latte Art Testen machen.

Teurere Geräte wie der Siemens EQ 6 haben eine automatische Schaumfunktion. Sie nennen es oft „One Touch“ Cappuccinatore System oder so ähnlich. Dabei muss nur die Milch bereit gestellt werden, alles andere geht automatisch. Beim DeLonghi ECAM 23.420. SB seid ihr auf eure eigenen Hände angewiesen.

Extra Fach für gemahlenen Kaffee

In dem DeLonghi ECAM 23.420. SB kann bereits gemahlenes Kaffeepulver verwendet werden. Dafür ist auch ein Dosierlöffel mitgeliefert worden. Das Fach befindet sich im Bohnenbehälter.

Pulver Fach geschlossen ECAM 23.420. SB

Diese Klappe muss geöffnet werden.

Pulver Fach offen ECAM 23.420. SB

Wie ihr seht, soll maximal ein Löffel Kaffeepulver in den Kaffeevollautomaten gekippt werden. Bei 1,5 Löffeln hat die Maschine bei mir auch noch gut funktioniert. Ich finde bei einem Kaffeevollautomaten ist es gerade einer der wichtigen Vorteile, dass er selbst und frisch Kaffee mahlen kann. Deswegen ergibt dieses Fach für mich nur Sinn, wenn jemand einen entkoffeinierten Espresso verwenden möchte und die Maschine ansonsten nicht damit kontaminiert werden soll.

Inbetriebnahme DeLonghi ECAM 23.420. SB

Die DeLonghi ECAM 23.420. SB ist insgesamt ein recht leicht bedienbarer Kaffeevollautomat. Milchschäume gelingt mit der „Cappuccino“ Funktion auf Anhieb, auch wenn sich überhaupt noch nicht mit Milchschaum beschäftig wurde. Beachtet werden sollte anschließend vor allem die Überschrift „Für einen guten VA-Espresso“, denn die Grundeinstellungen der Kaffeemenge sind bei dem ECAM 23.420. SB nicht optimal.

Diese können aber leicht angepasst werden.

Lieferumfang

  • Kein Wasserfilter –  davon könnt ihr hier auf Amazon 7 Stück nachkaufen.
  • Bedienungsanleitung
  • Ein EcoDecalk Mini Set von DeLonghi – davon könnt ihr hier auf Amazon 6 Stück nachkaufen.

Dass kein Wasserfilter mitgeliefert wird, finde ich schon spannend, denn bei dem günstigeren und zu großen Teilen baugleichen ECAM 22.110.B ist ein Wasserfilter beim Lieferumfang dabei.

DeLonghi ECAM 23.420. SB richtig einstellen

Was auf jeden Fall zu bedenken ist bei der Einstellung, ist, dass die feinsten Einstellungen beim Mahlgrad den Kaffeevollautomat überfordern. Es wird nicht mehr erkannt, dass noch Kaffeebohnen vorhanden sind und diese werden nicht gemahlen. Es erscheint eine Fehlermeldung.

Übrigens haben anscheinend viele DeLonghi Kaffeevolautomaten Herausforderungen mit den feinsten Mahlgraden.

Zumindest die Geräte in den getesten Preisklassen. Auch beim ESAM 3000 B Magnifica funktionierte der Espressobezug in der feinsten Einstellung nicht.

Für einen guten VA-Espresso

Zunächst muss das Mahlwerk so justiert werden, dass es die Espressobohnen möglichst fein mahlt. Bei mir war das die „Stufe 3“, feiner eingestellt blockiert das Mahlwerk.

Du brauchst natürlich auch guten Espresso! Der Yirga Santos von Coffee Circle ist ein toller Bio-Espresso für alle Kaffeevollautomaten. Es handelt sich um einen Blend aus 75% Arabica und 25% Robusta Bohnen mit toller Crema und Aromen von Schokolade und gerösteten Nüssen. Dieser frische Espresso wird kurz nach der Röstung geliefert. Er schmeckt pur gut, kommt aber auch gegen Milch an und macht sich hervorragend im Cappuccino oder einem Latte Macchiato. Es handelt sich ebenfalls um einen säurearmen und gut verträglichen Espresso. Hier findet ihr meinen ausführlichen Testbericht zum Yirga Santos.

Hier könnt ihr den Yirga Santos von Coffee Circle kaufen.

Dann muss die Bezugsmenge des Espressos angepasst werden. Werkseinstellung bei dem ECAM 23.420. für einen Espresso sind 40 ml, das ist natürlich viel zu viel. Das führt zu einer Übertraktion und einem wässrigen Espresso, der bitter schmeckt. Das wollen wir alles nicht. Wir wollen einen Espresso haben, der so nahe wie möglich an einen Espresso aus einem Siebträger ran kommt.

Mein Ziel war ein Espresso mit ca. 20ml, der eine Durchlaufzeit von 25 Sekunden haben sollte.

Das alles beim feinstmöglichen Mahlgrad.

DeLonghi ECAM 23.420.SB Espresso

Wie ihr seht, sah es nach einiger Zeit gut aus. Allerdings habe ich bei der Einstellung auch ein paar Versuche benötigt. Deswegen gibt es hier noch eine Schritt-für-Schritt Anleitung für den besten Espresso, der mit der ECAM 23.420. möglich ist.

  1. Den Mahlgrad am Bohnenbehälter so fein wie möglich stellen. Bei mir war das Stufe 3, bei einer feineren Einstellung kam eine Fehlermeldung.
  2. Im Menü mit dem Drehschalter „Mein Kaffee“ auswählen.
  3. Durch Drücken auf das Stellrad „Sehr kräftige Stärke“ einstellen.
  4. Jetzt die Bezugstaste mit der Tasse drauf gedrückt halten. Die Mühle fängt jetzt schon an zu mahlen. Weiter gedrückt halten bis „Progr. Wassermenge“ erscheint und loslassen.
  5. Jetzt fängt der Bezug an. Wenn 20 ml erreicht sind, wieder die Tasse drücken. Ihr könnt mit einer Wage wiegen oder ein Shot Glas nutzen.
  6. Jetzt habt ihr einen Espresso programmiert, der seinen Namen verdient.

 

DeLonghi ECAM 23.420.SB Espresso II

Das ist alles ein wenig davon abhängig, welchen Espresso ihr nutzt. Ich habe die Maschine so eingestellt bekommen, dass ich genau einen 20 ml Espresso beziehen konnte. Der ist aber nur 17 Sekunden durchgelaufen und damit eigentlich zu kurz. Ich wäre gerne auf 25 Sekunden gekommen. Dafür hätte ich den Kaffee feiner mahlen müssen – aber dann hat der Vollautomat blockiert.

Ich bin mit dem Ergebnis zufrieden.

Es handelt sich um einen klassischen VA-Espresso, ich habe schon viele teurere Kaffeevollautomaten gesehen, bei denen man das weniger genau einstellen konnte.

Hier noch ein mal ein Schaubild, was erklärt, was diesen Espresso von einem Espresso aus dem Siebträger unterscheidet.

VA Espresso

Der Kaffee ist wässrig – Fehleranalyse

Dafür gibt es verschiedene möglich Ursachen:

  1. Der Espresso wird zu grob gemahlen. Dann bietet der zu wenig Widerstand und das Wasser läuft zu schnell durch. Bitte den Mahlgrad feiner stellen.
  2. Es könnte auch an zu altem Espresso liegen. In meinen Espresso-Tests bekommst du Tips für den richtigen Espresso.
  3. Die Wassermenge ist zu hoch einstellt. Siehe Anleitung für einen guten VA-Espresso.

Reinigung DeLonghi ECAM 23.420. SB

Ein Kaffeevollautomat muss regelmäßig, am besten täglich gereinigt werden. Das verbessert die Getränkequalität und die Hygiene. Das gilt natürlich auch für die DeLonghi ECAM 23.420. SB. Außerdem erhöhst du mit einer gründlichen Reinigung die Lebenserwartung deines Kaffeevollautomaten.

Reinigung der Brühgruppe

Die Brühgruppe lässt sich bei DeLonghi ECAM 23.420. leicht ausbauen. Das solltet ihr auch an jedem Tag, an dem die Maschine genutzt wurde, machen. Sie verbirgt sich hinter dem Wassertank. Dort ist eine Klappe zu finden.

[alter_box]Eine entnehmbare Brühgruppe ist ein großer Vorteil[/alter_box]

Aus hygienischen Gründen und weil sie so bei einem Defekt leicht ersetzt werden kann. Die Brühgruppe als Ersatzteil für die DeLonghi ECAM 23.420 könnt ihr hier auf Amazon kaufen.

Bruegruppe geschlossen ECAM 23.420. SB

Bevor ihr diese öffnet, sollte der Kaffeevollautomat sachgemäß am vorderen Aus-Schalter ausgestellt worden sein. Erst dann ist der Hauptschalter an der Rückseite umzulegen. Das ist wichtig, weil sonst die Brühgruppe nicht entnommen werden kann.

Bruegruppe ECAM 23.420. SB

So wie auf dem Foto sitzt sie in der Maschine und kann durch das Zusammenrücken der beiden roten Tasten sehr leicht entnommen werden. Wenn das nicht leicht geht wurde die Maschine nicht sachgemäß ausgeschaltet. Jetzt nicht mit Gewalt weiter machen, sondern am vorderen Schalter ausschalten.

Bruehgruppe außen

Jetzt ist sie ausgebaut. Unter fließendem Wasser mit einem sauberen, nassen Schwamm reinigen. Danach am besten gründlich abtrocknen. Wenn ihr in den Urlaub fahrt, könnt ihr die Brühgruppe nach der Reinigung auch gerne einfach auf der Heizung liegen lassen, damit sie durchtrocknen kann.

Schaumdüse reinigen

Das ist wichtig, die Milch setzt schnell an und bildet einen Film, der sieht blöd aus und ist nicht gerade hygienisch. Außerdem kann er dazu führen, dass die Schaumlanze verstopft. Das will keiner. Deswegen solltet ihr nach jeder Nutzung einen nassen Lappen in die Hand nehmen und noch einmal den Dampf aufdrehen.

Achtung, der ist heiß, bitte verbrennt euch nicht. 

Damit entfernt ihr Milchreste aus der Lanze.

Wasserfilter und Entkalken

Weiter oben habe ich schon einiges zum Wasserfilter und der Notwendigkeit des Entkalkens gesagt. Auch mit Wasserfilter muss regelmäßig der Kalk aus der Maschine entfernt werden. Dafür ist es wichtig, die richtige Wasserhärte in der Maschine eingestellt zu haben. Sie entscheidet entweder darüber, wann der Wasserfiter gewechselt oder wie oft entkalkt werden muss. Bitte entkalkt mindestens so oft wie die Maschine euch drum bittet.

Wenn die ECAM 23.420. SB bei Bezug des Espressos Geräusche macht, die vorher nicht da waren oder leiser gewesen sind – dann versucht es mit dem Entkalken. 

Der Wassertank und die Auffangbehälter

Beide müssen regelmäßig und gründlich gereinigt werden. Der Ausbau ist sehr einfach und komplett von der Vorderseite möglich. Bitte steckt beide Teile nicht in die Spülmaschine, die greift den Kunstoff, zumindest auf Dauer, an. Während bei der Auffangschale und dem Behälter für Kaffeepulverreste schön mit einem Schwamm und Spülmittel gearbeitet werden kann, wäre ich bei dem Wassertank vorsichtig. Für ihn reicht ein gründliches Durchspülen mit klarem Wasser und anschließendem Durchtrocknen.

Die Reinigungsprogramme

Die Reinigungs- und Entkalkungsprogramme  sollten nie übersprungen werden. Lieber einmal öfter reinigen als zu wenig! Die Brühgruppe ist auch auf diese Programme angewiesen, denn beim Ausbau erreicht ihr nicht jeden Punkt im Inneren. Bei der Reinigung durch die Maschine wird die Brühgruppe durchgespült.

Wenn die Brühgruppe klemmt – Fehrleranlyse

Du machst das seitliche Fach der DeLonghi ECAM 23.420. SB auf und willst die Brühgruppe entnehmen. Aber sie sitzt fest wie ein Stein. Jetzt bitte nicht die Ärmel hochkrempeln und es mit Gewalt weiter versuchen. Es gibt eine einfache Lösung ohne Kraft und das Risiko die Maschine zu beschädigen.

Wenn die Brühgruppe klemmt, wurde der Kaffeevollautomat meistens nicht über den vorgesehenen Schalter ausgeschaltet und nicht sachgemäß runtergefahren.

Die DeLonghi ECAM 23.420. SB hat vorne einen Ausschalter und hinten einen Hauptschalter. Der Hauptschalter unterbricht sofort die Stromzufuhr. Somit kann die Brühgruppe nicht in ihre Ruheposition fahren, nur in dieser ist sie entnehmbar.

Wenn die Brühgruppe Klemmt:

  1. Servicefach schließen.
  2. Strom am Hauptschalter einschalten.
  3. Den Kaffeevollautomat am vorderen Schalter anstellen und wieder ausstellen.
  4. Warten, bis die Magnifica keinen Mucks mehr macht (jetzt ist die Brühgruppe an der richtigen Position).
  5. Hauptschalter ausschalten.
  6. Die Brühgruppe kann jetzt entnommen werden.

Wenn was undicht ist – Fehleranalyse

Wenn es am Auslauf vorbei tropft oder der Trester auf einen Schlag viel nasser ist als zuvor, dann liegt es sehr oft an einer Dichtung, die undicht geworden ist. Das ist etwas, was bei allen Kaffeevollautomaten und Espressomaschinen nach einigen Jahren passieren kann. Aber das Gute ist, Dichtungen können ersetzt werden. Das sollte auch zeitnah geschehen, weil ansonsten die Maschine leiden kann. Dichtungen als Ersatzteil sind gut erhältlich.

Fazit zum Test des DeLonghi ECAM 23.420. SB

Jetzt sind alle, inklusive mir selbst, auf die Bewertung des DeLonghi ECAM 23.420. SB gespannt. Das Format ist wirklich gut, dieser Kaffeevollautomat ist recht klein und kann von der Vorderseite bedient werden. Zum Entnehmen der Brühgruppe muss man ein wenig an die rechte Seite.

Er sieht hochwertiger aus, als die etwas günstigeren Modelle von DeLonghi. In Ausstattung und den Funktionen unterscheidet er sich von anderen Modellen nur marginal. Er hat ein Display, was die Bedienung zuweilen einfacher macht. Er ist leicht zu reinigen und hat eine Brühgruppe, die rausgenommen werden kann. Außerdem hat dieser Kaffeevollautomat einen sehr hohen Auslauf – jedes Glas hat Platz.

Was mir gut gefällt, ist die stufenlose Einstellungsmöglichkeit der Wassermenge beim Bezug eines Espressos. So kann die Maschine gut eingestellt werden. 

Schade ist, das die Maschine bei den feinsten Mahlgraden die Arbeit verweigert.

Günstig und mit Display

ECAM 23420

Günstiger Vollautomat mit guter Funktionalität und Display. Mittlerweile nicht mehr das neuste Modell.

Sehr kompakt.

Schön hoher Auslauf für die Tassen.

Leicht zu reinigen.

Viele Einstellungsmöglichkeiten.

keine beheizte Tassenabstellfläche.

Jetzt bei Amazon kaufen
Best Product

Das Michaufschäumen funktioniert gut und somit bekommt ihr auch einen anständigen Cappuccino oder Latte Macchiato. Teurere Modelle, wie der Siemens EQ 6, haben eine etwas komfortablere Funktion und können die Milch auf Knopfruck aufschäumen. Der ist aber nur eine Alternative für euch, wenn ihr bereit seid, deutlich mehr auszugeben.

Wenn du Interesse hast, kannst du den DeLonghi ECAM 23.420. bei Amazon kaufen. 

Meine Erfahrungen mit dem DeLonghi ECAM 23.420. SB waren insgesamt gut und ihr könnt diesem Erfahrungsbericht meine positiven und negativen Punkte entnehmen. Ich hoffe der Artikel hat euch bei der Kaufentscheidung oder den Einstellungen für einen guten Espresso geholfen.

 

 

 

 

47 Kommentare

    Habe mir die 23.420 nun auch nach dem Video gekauft, soweit alles gut,
    nur, wir haben ca 300 ml Kaffeetassenset und wenn ich das jetzt richtig sehe
    kann ich eine Einzeltasse nicht auf ca 300 ml einstellen, oder? Was ich bis jetzt
    nur hinbekommen habe sind 2/3 gefüllte 300 ml Tassen. 🙁
    Mache ich da noch etwas verkehrt oder muss ich da nun mit leben?

    Antworten

    Danke für diesen wirklich sehr gelungenen und ausführlichen Testbericht. hat mir sehr bei der Kaufentscheidung geholfen. Übrigens – im Gegensatz zum Bericht lag meiner Maschine ein Filter bei.

    Antworten

    Habe mir nun die DeLonghi 23.420 ebenfalls bestellt. Laut der BDA ist die Dampfdüse zum reinigen abnehmbar. Irgendwie müsste Sie nach unten abziehbar sein. Gelingt mir aber irgendwie nicht. Gibt`s da einen Trick?

    Gruß
    Jürgen

    Antworten

    Danke für den tollen Testbericht. Ich bin ein Kaffeejunkie und hatte schon einige Kaffeemaschinen. Da ich sehr guten Kaffee liebe bin ich bei der Nespresso Gemini Business gelandet. Da jetzt bereits die zweite Gemini ihren Geist aufgegeben hat,habe ich eine alternative zu Nespresso und seinen Pads und Kapseln gesucht. Die DE LONGHI Magnifica S ECAM 22.320.SB silber ist es geworden, auch dank deines Tests. Leider kann man beim Kauf die Maschine selten im Betrieb und auch vom Geschmack her testen. Dank deiner Analyse habe ich sie gekauft und bin voll zufrieden. Mich würde noch interessieren wie viel Gramm Kaffee beiden einzelnen Einstellungen ( von sehr mild bis sehr kräftig) verwendet wird und mit wie viel kg getampert wird? nochmals Danke für die sehr informativen Ausführungen. LG aus Niederösterreich.

    Antworten

    Hallo Arne,

    erst einmal ein großes Kompliment für Deine Seite und die Tests. Sehr informativ und hat mir schon sehr geholfen.Übrigens Yirgo Santos ist unterwegs, ich bin gespannt.

    Ich möchte mir eigentlich die von Dir getestete DeLonghi ECAM23.420 zulegen.
    Aber. In der Bedienungsanleitung wie auch bei Deinem Test wird nur angegeben wie man über „Mein Kaffe“ die Bezugsmenge des kleinen Espressos einstellt.Keine weiteren Hinweise. Geht das bei den anderen Kaffeearten doppelter Espresso usw. bei dieser Maschine nicht?
    Bei der ECAM 22.110 steht nämlich in der Bedienungsanleitung, daß man die Bezugsmengen aller Kaffearten einstellen kann.
    Das wäre für die teurere 23.420 ja technisch ein Rückschritt und ich würde dann die 22.1110 nehmen obwohl mir die 23.420 optisch besser gefällt.

    Viel Grüße
    Heinz

    Antworten
    Arne

    Hallo Heinz, das funktioniert bei beiden Geräte genau gleich. Ich muss aber zugeben nicht alle Angeben aus den Anleitungen zu erinnern. Alle Getränke können eingestellt werden. Beste Grüße

    Antworten

    Hallo Arne,

    herzlichen Dank für die schnelle und wichtige Antwort
    Ich werde mir dann die 23.420 zulegen weil sie optisch besser und wertiger aussieht und nur 73 Euro mehr kostet als die 22.110
    Dein guter Test hat meine Entscheidung herbeigeführt.
    Mach weiter so, ich bin öfters für Infos auf Deiner Seite.
    Der empfohlene Espresso Yirgo Santos ist ein Traum
    Beste Grüße

    Antworten

    Tolle Seite, vielen Dank. Hat mir sehr weiter geholfen. Auf Grund Deines Tests habe ich mich für die De Longhi ECAM 23 entschieden. Damit bin ich super zufrieden. Die Milch schäume ich sowieso in einem getrennten Milchaufschäumer von Tchibo auf – das kann kein VA so perfekt :-))

    Antworten

    Hallo Arne!
    Erst einmal ein großes Danke! War auf der suche nach einem Vollautomat und bin glücklicherweise über dich und deine Seite gestolpert!
    Nach viel lesen haben wir uns für eine ECAM23.420 dank dir.
    Habe nun bei der Suche im Internet überall über die Fehlermeldung „.Kaffee zu fein gemahlen “ gelesen.
    Nun wollte ich dich mal fragen, was es damit auf sich hat?
    Und was man von Anfang an machen sollte um diesen Fehler zu vermeiden!
    Oder hat es einfach nur mit zu großen Reinigungs Intervallen zu tun?
    Danke im voraus!
    Ralf

    Antworten

    Arne, du hast da eine ganz tolle informative Seite! Ich habe gerade viel gelernt über meine De Longhi Maschine und über Lupinenkaffee. Mit der Maschine bin ich soweit zufrieden, gerade weil unsere Gäste sie einfach bedienen und guten Kaffee geniessen können. Mir ist sie allerdings zu laut.
    Danke vielmals für deine Infos
    Brig

    Antworten
    Arne

    Hallo Brig,

    vielen Dank für deine netten Worte! Liebe Grüße Team Coffeeness

    Antworten

Ich freue mich über deinen Kommentar