Krups Intuition Experience EA877D Test 2024: (Viel zu) bescheidener Kaffeevollautomat für Kaltgetränke

Moin! Ich bin Arne. Nach einigen Jahren als Barista habe ich mich einer Mission verschrieben: mehr guten Kaffee unter die Leute zu bringen. Dafür stellen mein Team und ich eine breite Wissensbasis zum Thema Kaffee für euch bereit.

Wie wir testen | Unser Team

Gerade erst habe ich in meinem Markenvergleich analysiert, dass sich Krups Kaffeevollautomaten verstecken, da beweist der Krups Intuition Experience+ in vollen Zügen, dass ich recht habe:

Gerade erst habe ich in meinem Markenvergleich analysiert, dass sich Krups Kaffeevollautomaten verstecken, da beweist der Krups Intuition Experience+ in vollen Zügen, dass ich recht habe:

Ein Coffeeness-Mitglied hat ihn zufällig im Elektromarkt entdeckt und sich gewundert, warum wir das hübsche Gerät mit Edelstahl-Optik noch nicht kennen. Vielleicht, weil er einer der besten Kaffeevollautomaten in klein ist.

Kleine Nachfrage bei unserem Krups-Kontakt und der so: Es ist keine wirkliche Neuigkeit, aber irgendwie doch, aber besonders leise, aber wir dachten, nicht so spannend für euch.

Hey Krups, ihr müsst nicht so tief stapeln! Der Krups EA877D kann Heiß- und Kaltgetränke – und zwar auf eine Art, die wir im Kaffeevollautomaten Test 2024 bisher nicht gesehen haben. Auch wenn der Jura Z10 kalt extrahierten Kaffee kann und der DeLonghi Eletta Explore mit kaltem Milchschaum überraschte. 

Jeder Krups Kaffeevollautomat mit dem Zusatz „Intuition“ ist derzeit empfehlenswert. Das gilt insbesondere für den aktuellen Krups EA877D Intuition Experience.

Krups steht für einfachste Zubereitung auf Touch- oder Knopfdruck. Dank fest verbauter Brühgruppe aus Metall werden die Getränke wirklich heiß, auch die Kaffeequalität stimmt. 

Ein Kaffeevollautomat von Krups setzt auf eine extrem automatische Reinigung der Maschine. Ihr müsst keine Brüheinheit ausbauen, nur das Milchsystem, den Milchbehälter, die Tropfschale etc. nach Anleitung leeren, spülen und warten.

Außerdem erfüllt der Intuition Experience+ einmal mehr das Krups-Versprechen einer einfachsten Bedienung und macht aus meinen Kaffeebohnen für Vollautomaten super heiße und sehr gelungene Getränke bei einem angenehmen Geräuschpegel. Was soll daran nicht spannend sein?

Für heiße & kalte Getränke

Intuition Experience+ EA877D

Der Krups Intuition Experience+ ist eine tolle kleine Innovation!

Sehr einfache Bedienung

Individuelle Kaltgetränke mit und ohne Milch

Top Espresso und Milchschaum

Sehr leise

Ungenaue Milchmengen

Evidence vs. Intuition? Der Experience im Krups-Vergleich

Krups Intuition Preference Kaffeevollautomat led

Das Auffälligste am Experience-Krups-Kaffeevollautomat ist seine Edelstahlfront. Allerdings besteht diese zwar aus Metall, ist aber „nur“ Aluminium in Edelstahl-Optik. Dem hochwertigen Eindruck tut das aber keinen Abbruch.

Ansonsten reiht sich der Krups EA877D optisch präzise in die aktuelle Welt an Krups Kaffeevollautomaten ein. Am stärksten ähnelt er dem Krups Intuition Preference+, den wir bereits vor mehr als einem Jahr getestet haben.

Intuition Experience+ EA877D
Testmodell

Intuition Experience EA877D

Gehäusematerial

Aluminium

Verfügbare Farben/Designs

Edelstahl

Milchschaumsystem

Automatisch (Mit Schlauch)

Lautstärke (eigene Messung)

65.0 dB

Brühgruppe herausnehmbar

Display

Touch

App

Benutzerprofile

8

Wassertank

3,0 l

Minimale Auslaufhöhe

8,6 cm

Maximale Auslaufhöhe

14,0 cm

Mahlwerk

Kegelmahlwerk Edelstahl

Elektronisches Mahlwerk

Bohnenfach

250 g

Zwei Bohnenfächer

Mahlgrade

5 Stufen

Kaffeepulverfach

Kannenfunktion

Kaffeegetränke auf Knopfdruck

21

Kaffeestärke einstellbar

4 Stufen

Temperatur Kaffee einstellbar

3 Stufen

Temperatur Milchschaum einstellbar

2-Tassenfunktion

Heißwasserfunktion

Heiße-Milch-Funktion

Nur Milchschaum beziehen

Wasserfiltereinsatz

Gewicht

9.2 kg

Maße (Höhe x Breite x Tiefe)

36.5 x 24,0 x 44,0 cm

Sonstiges

Individuelle kalte Kaffeegetränke, Tassenbeleuchtung, Individuelles LED-Farbband

Aktueller Preis

1.004,91 €

Alle Spezifikationen

„Intuition“ steht in allen aktuellen Geräten für das ultraleichte Bedienkonzept, das ihr über einen Farb-Touchscreen nebst Slide-Funktion und Zusatz-Touch-Feldern umsetzt. 

Damit hebt sie sich deutlich von der „Evidence“-Reihe ab, bei der ihr alle Funktionen über hinterleuchtete Tasten ohne Display umsetzt. Ein schönes Beispiel für diese Klasse ist der Krups Evidence ECOdesign EA897B.

Auch wenn das nicht ganz so modern ist wie ein Farb-Touchscreen, macht euch eine Evidence-Maschine die Zubereitung fast noch einfacher. 

Bei einem funktionellen Vergleich von Experience und Preference sehen wir auf den zweiten Blick, warum ihr für den Heiß-Kalt-Kaffeevollautomaten Krups EA877D rund 250 Euro mehr auf den Tisch packen müsst.

Krups Intuition Experience+Krups Intuition Preference+
ModellnummerEA877DEA 875 E
GehäusematerialFront aus gebürstetem Metall im EdelstahllookKunststoff
MilchschaumsystemMilk-Advanced-CappuccinatoreMilk-Advanced-Cappuccinatore
Display3,5 Zoll Farb-Touchscreen mit Slide-Funktion3,5 Zoll Farb-Touchscreen mit Slide-Funktion
Mahlgrade55
Kaffeegetränke auf Knopfdruck2115
Kaffeestärke43
Profile82
Temperatur Kaffee einstellbarJa (3)Ja (3)
Automatisches DoppelmahlenNeinJa
Tassenabstellfläche + TassenbeleuchtungJaNein
2-Tassen-FunktionJaJa (außer Flat White)
Extras/SonstigesIntuitive Light Indicator, Nitro-Coffee-Funktion, Frappé-Funktion-
Preis1.000 Euro730 Euro

Der Experience packt nicht nur bei der Getränkezubereitung noch ein paar klar unterscheidbare Optionen obendrauf, ihr könnt ihn auch etwas feinteiliger einstellen und über die Profile mehr Leute glücklich machen. 

Die grundsätzliche Technologie, die fest verbaute Brühkammer, der Milchschäumer und die generellen Vorteile und Features sind identisch. Auch wenn der bescheidenere Vollautomat günstiger ist, bin ich persönlich ein Fan vom Edelstahl-Vollautomat, der eigentlich keiner ist. 

Eis-Kaffee als Verkaufsargument?

Krups Intuition Preference Edelstahl kalter Latte fertig

Kalter Kaffee ist in Kaffeevollautomaten längst keine Ausnahme mehr. Der Jura Z10 behauptete als erster, Kaltgetränke bzw. einen Cold Brew zubereiten zu können. Zwar ist ein kalt extrahierter Espresso kein Cold Brew, aber das Ganze hat mich trotzdem überzeugt.

Der DeLonghi Eletta Explore wiederum macht kalten Schaum auf Knopfdruck, was ebenso gut funktioniert und für Iced-Latte-Fans auf jeden Fall interessant sein dürfte.

Der Krups EA877D Experience Kaffeevollautomat geht nun einen dritten Weg: Espresso und Schaum werden zwar heiß bezogen, sollen aber über Eiswürfel in Tasse oder Glas gegeben werden. 

Der Clou: Ihr hängt den Milchschlauch mit in Tasse oder Glas. Sobald das Aufbrühen erledigt ist, jagt dieser Krups Kaffeevollautomat das Ganze nochmal durch seinen Cappuccinatore und schäumt es dabei auf.

Krups Intuition Preference Edelstahl kalter Kaffee Bezug oben nah
Krups Intuition Preference Edelstahl Kaffee auf Eis Bezug

Ist Milchschaum dabei, nennt Krups das Getränk Frappé. Ist es nur kalter Kaffee, heißt das Ergebnis Nitro Coffee. Beide Begriffe beschreiben eigentlich ganz andere Getränke. Diese Verwirrungsstiftung kennen wir schon von anderen Kaffeevollautomaten und nehmen sie einfach so hin.

Die Funktionalität ist aber auch hier absolut gegeben, die Kaltgetränke erhalten eine spannende Qualität, auf die wir noch eingehen. Fakt ist aber auch, dass ihr eine solche Technologie bzw. Zubereitung auch wirklich nutzen müsst, damit sich der Preis für euch lohnt.

Krups EA877D Intuition Experience Kaffeevollautomat einstellen: Immer den Lichtern nach

Krups Intuition Preference Edelstahl Bildschirm

Mit einem Knopfdruck direkt zu den gewünschten Einstellungen – das ist schon länger das Motto von Krups. Beim Krups EA877D Experience wurde dieses Gebot der Einfachheit nochmals optimiert. 

Zum einen verfügt der Farb-Touchscreen über eine Shortcut-Funktion:

Wenn ihr auf die Menüfelder Kaffee, Milch, Kalt oder Tee drückt, springt die Anzeige direkt zu allen Getränke-Spezialitäten, die dazugehören. Ihr müsst euch also nicht erst durch alle heißen Getränkevariationen wischen, um die Kaltgetränke oder das Heißwasser zu finden.

Zudem könnt ihr jedem der acht Profile eine eigene Lichtfarbe zuweisen. Seid ihr in eurem Profil, leuchtet das LED-Farbband unter dem Kaffee-Auslass in dieser Farbe auf. 

Das dürfte insbesondere verpennten Nutzern helfen, die ihren Kaffeevollautomat mit fast geschlossenen Augen bedienen wollen und morgens nicht automatisch als Barista erwachen. 

Mahlwerk & Lautstärke

Krups Intuition Preference Edelstahl Mahlgrad einstellen

Krups redet bei seinem Kegelmahlwerk aus Edelstahl von einer Silence Technologie und verspricht uns einen Geräuschpegel von nur 60 Dezibel. Ich habe zwar 65 Dezibel gemessen, empfinde das Geräusch aber trotzdem als sehr leise.

Für ein Kegelmahlwerk ist das durchaus mehr als gut, zumal sich der Mahlvorgang beeilt und ihr nicht lange vor der Maschine warten müsst. Der Milchaufschäumer ist übrigens tatsächlich praktisch geräuschlos.

Von den fünf Mahlstufen jedenfalls ist der feinste Grad für alle Getränkevariationen ideal. Er lässt sich wie immer am Rädchen im Bohnenbehälter einstellen.

Espresso & Kaffee einstellen

Krups Intuition Preference Edelstahl Kaffee einstellen

Auch wenn wir in diesem Testbericht meine kräftigen Kaffeebohnen benutzt haben, sind die grundsätzlichen Empfehlungen für das optimale Aroma identisch zu meinen anderen Röstungen: Stellt den Espresso auf 40 Milliliter, den Kaffee auf 120 Milliliter, die Kaffeestärke auf wenigstens 2 von 4 Stufen.

40 Milliliter sind beim Krups EA877D leider die Mindestfüllmenge. Zwar beziehe ich schon lange keine Einzel-Shots mit rund 25 Milliliter mehr, aber es wäre trotzdem gut, das zu können. 

Manche Getränke-Spezialitäten sind mit einem Einzel-Shot im Verhältnis zur Milch besser beraten – etwa ein kompakter Cappuccino.

Milchschaum-Getränke einstellen

Beim Jura Giga 10 fand ich den Einfall, Milchschaumgetränke in Kleidergrößen anzugeben, nicht gerade schlau. Bei einem Krups Kaffeevollautomat auch nicht. 

Bei einem elektronischen Megafunktionsmonster wie dem Giga 10 kann ich das trotzdem weniger entschuldigen als bei einem vergleichsweise bescheidenen Gerät mit weniger Features. 

Krups Intuition Preference Edelstahl Latte Macchiato Bildschirm

Und während uns Jura bei jedem Kaffeevollautomat mit einem neuen Konzept überfährt, bleiben sich Krups-Maschinen wenigstens in ihren Macken treu:

In der Einstellung „L“ kommt zu wenig Milch in ein großes Latte-Glas, in der Einstellung „XL“ aber zu viel. Das beste Kaffee-Milch-Verhältnis erhaltet ihr mit der Doppel-Cappuccino-Funktion bzw. Doppel-Latte-Funktion in der Einstellung „M“.

Wollt ihr kalten Frappé erhalten, könnt ihr den Anweisungen für Kaltgetränke auf dem Farb-Touchscreen folgen oder frei Schnauze vorgehen. Nehmt ihr eine ganze Kanne Milch, wird einfach nicht alles durch den Schlauch gezogen.

Kaffee & Espresso: Mit voller Kraft

Im Krups EA877D zeigen meine kräftigen Kaffeebohnen für Vollautomaten, dass sie ihren Auftrag ernst nehmen. Sehr ernst. Der Espresso wird sehr karamellig mit dunklem Einschlag. Bitterstoffe sind weiterhin kein Thema, das Aroma erinnert an den Geschmack gebrannter Mandeln.

Einer der speziellen Vorteile von Krups Kaffeevollautomaten ist ihre Brühgruppe aus Metall. Diese kann das Kaffeepulver nicht nur mit sehr dichtem Geschmack aufbrühen, sondern auch anständig heiß. Das merkt ihr sofort in der Tasse.

Selbst mit meinen milderen Klassik-Bohnen bräuchtet ihr beim Krups EA877D definitiv keine Strong Coffee Funktion, sondern kämt auch wunderbar zurecht, wenn ihr die Wassermenge etwas runterstellt und die Kaffeeintensitäten an euren Geschmack anpasst.

Krups Intuition Preference Edelstahl Espresso beziehen

Der Long Coffee wiederum ist eine interessante Nummer für sich. Die Süße verschwindet, Körper und Nuss erinnern fast an einen recht kräftigen Filterkaffee. Aufgrund der höheren Wassermenge ist auch dieses Getränk wirklich heiß. 

Am meisten war ich jedoch auf den kalten „Nitro“ gespannt. Normalerweise ist Nitro Coffee ein Cold Brew, der anschließend mit Stickstoff aufgeschlagen wird. 

Im Krups EA877D gebt ihr viele Eiswürfel in einen großen Pott (der Kaffeevollautomat empfiehlt exakt neun) und hängt die Milchdüse ebenfalls hinein. Der Vollautomat bezieht das Getränk heiß, es wird durch das Eis runtergekühlt.

Sobald der Bezug endet, zieht die Maschine alles nochmals durch die Düse und gibt es wieder in den Pott. Durch das Aufschlagen entstehen ein sehr interessantes Kaffeearoma und ein überraschend sämig-cremiges Mundgefühl.

Damit macht die Krups EA877D Kaffeemaschine eines der interessantesten Kaltgetränke, die wir je aus einem Kaffeevollautomaten getrunken haben. Ganz ohne Chichi, einfach auf Knopfdruck und mit einer erfrischenden Temperatur für jeden Tag.

Bester Kaffee für den Krups Intuition Experience+

Coffeeness Kaffee für Vollautomaten Bester Kaffee für den Krups Intuition Experience+

Wir haben einen Kaffee extra für Kaffeevollautomaten entwickelt – auch für alle Getränke aus dem Krups Intuition Experience+. Wir haben getestet: Espresso, schwarzer Kaffee, Cappuccino und Latte Macchiato erhalten eine kräftig-süße Tiefe. Hier geht es zum Coffeeness-Shop.

Auf den Kaffee kommt es an: Kippt ihr oben was Gutes rein, kommt unten was Gutes raus!

Kaffee für Vollautomaten by Coffeeness

Kaffee entwickelt für den Vollautomaten

Mein Kaffee eignet sich bestens für alle Getränke aus dem Vollautomat.

Täglich frisch geröstet

Schokoladiges Aroma

Fair gehandelt

Für Espresso, Kaffee & Milchgetränke

Mehr erfahren

Das sind die richtigen Einstellungen für unseren Kaffee mit dem Krups Intuition Experience+: 

  • Den Mahlgrad fein stellen (1 von 5)

  • Achtung: Bitte immer nur bei laufendem Mahlwerk verstellen!

  • Espresso bei Mindestmenge 40 ml am aromatischsten, Kaffee bei 120 ml

  • Die Kaffeestärke auf Stufe 2 bis 3 von 4 nach Geschmack

  • Die Temperatur könnt ihr dreistufig nach Wunsch verstellen – alle sind gut!

Milchschaum: Kalt & heiß eine Freude

Vielleicht ist euch im Video aufgefallen, dass wir den Krups-Latte-Macchiato kaum gewürdigt haben, weil wir gar nicht schnell genug zum Frappé übergehen konnten. Spielkinder bleiben eben Spielkinder.

Der Latte zeigt sich jedenfalls von seiner besten Seite: Schichten wie gemalt, heiß, kräftig und mit einem intensiven Kaffeearoma, das prächtig zur Milchsüße passt.

Krups Intuition Preference Edelstahl Latte Macchiato fertig

Für den Frappé ist das Spiel ähnlich wie beim Nitro: Geht über die Shortcut-Funktion auf Kaltgetränke und drückt den entsprechenden Menüpunkt. Der Kaffeevollautomat fordert euch dann auf, neun Eiswürfel und 70 Milliliter kalte Milch in eine große Tasse, kleine Kanne oder was auch immer unter den Auslauf zu geben.

Auf Tastendruck kommt ein großer Shot (heiß) hinzu, der Kaffeevollautomat wartet kurz, dann wird das gesamte Gemisch durch den Schlauch gezogen. Das simple Rezept ist meilenweit von einem echten Frappé entfernt. Und das ist auch gut so.

Normalerweise nehmt ihr für diesen Frankenstein der koffeinhaltigen Kaltgetränke Krümelkaffee, Zuckersirup und Kondensmilch und gebt das Ganze in einen Mixer. Der Krups Kaffeevollautomat behält die schaumige Konsistenz bei, spart sich aber den ungesunden Rest. Schmeckt das? Das schmeckt auf jeden Fall.

Krups Intuition Preference Edelstahl Latte Macchiato zubereiten

Laut Selbstdarstellung könnt ihr die Schlauchzieh-Technologie übrigens auch noch für viele andere kalte Lieblingsgetränke anwenden. Der Hersteller selbst schlägt Dalgona (vietnamesisch mit gezuckerter Kondensmilch) oder einen Pistachio Macchiato (mit Gewürzen) vor. 

Da nichts von diesen Zutaten durch die Brühkammer muss, steht dem kalten Kaffeegenuss in allen Facetten theoretisch auch nichts im Wege. Trotzdem habe ich einen kleinen Einwand in Sachen Pflegeaufwand.

Reinigung: Heiß einfach, kalt kompliziert?

Krups Intuition Preference Edelstahl Einzelteile Auslauf

Wir alle wissen, dass wir nach jedem Bezug das entsprechende Spülprogramm nutzen sollten, um Kaffeemehl aus der Brühgruppe und Milchreste aus den Schläuchen zu entfernen.

Wenn nun aber Gewürze, Zuckermoleküle und noch viele andere Dinge ins Spiel kommen (können), frage ich mich, ob das Spülprogramm tatsächlich stark genug ist. Zwar bleiben alle Zutaten kalt und pappen damit nicht so schnell fest. 

Aber ein etwas größeres Körnchen Zimt oder ähnliches kann die Wasserzufuhr schnell blockieren. 

Krups scheint sich dessen bewusst zu sein und liefert zwei Milchschläuche zu seinem Kaffeevollautomaten mit.

Es scheint mir klug, wenn ihr das Milchsystem umbaut, sobald ihr von heiß auf kalt wechselt – zumindest, wenn mehr Zutaten im Spiel sind. Außerdem ist es umso wichtiger, dass ihr die entsprechende Reinigungsfunktion für den Schlauch sofort nach Bezug benutzt.

Sollte der Pumpendruck nachlassen oder die Kaffeemaschine spült nicht mehr, bin ich mir fast sicher, dass der Fehler zunächst im Umfeld des Milchsystems zu suchen ist.

Bei allem anderen – vom Kegelmahlwerk über die Tropfschale bis zum Wasserfilter-Tausch – wartet ihr wie bei jedem anderen Gerät. Soll heißen: Macht das, was der Kaffeevollautomat von euch verlangt, sobald er es verlangt.

Krups Intuition Preference Edelstahl Wassertank

Einer der weiteren Vorteile einer festen Brüheinheit ist natürlich, dass ihr sie nicht aus dem Kaffeevollautomat fummeln müsst, sondern sie einfach per Tastendruck reinigen könnt. 

Ab und zu solltet ihr zu speziellen Reinigungstabletten greifen, den Kaffeevollautomat anständig entkalken, den Claris-Aqua-Wasserfilter tauschen und ansonsten einfach alles in Schuss halten.

Übrigens: Der mitgelieferte Milchbehälter ist an sich eine tolle Sache. Seine Riffelung liegt gut in der Hand. Blöd nur, dass die Riffel auch auf der Innenseite sind, hier setzt sich schnell mal was ab. Spült ihn also regelmäßig heiß aus.

Der Wassertank ist mit drei Litern Fassungsvermögen alles andere als klein. Für all den Chilled Coffee brauchen wir aber auch eine ordentliche Wasserzufuhr. Macht ihn trotzdem nicht zu voll und lasst ihn nicht über Nacht stehen.

Krups EA877D Intuition Experience+: Nun mal nicht so bescheiden!

Ich würde keine Maschine in meinem Kaffeevollautomaten Test 2024 allein wegen angeblich besonderer Getränke kaufen. Es sei denn, sie kann irgendwann echten Filterkaffee.

Doch für mich sind die Sonderfunktionen im Krups EA877D Intuition Experience+ nur ein guter Grund mehr, diesen Kaffeevollautomat zu kaufen.

Für heiße & kalte Getränke

Intuition Experience+ EA877D

Der Krups Intuition Experience+ ist eine tolle kleine Innovation!

Sehr einfache Bedienung

Individuelle Kaltgetränke mit und ohne Milch

Top Espresso und Milchschaum

Sehr leise

Ungenaue Milchmengen

Die grundsätzliche Kaffeevollautomaten-Technologie wird hervorragend umgesetzt: Erstklassiger Bedienkomfort, wirklich leise „Silence-Technologie“, einfache Personalisierung eurer Lieblingsgetränke und sehr schicke Edelstahl-Veredelung. 

Die spezielle Milchfunktion und die damit einhergehende fast grenzenlose Freiheit diesen Krups Kaffeevollautomat jedoch wirklich spannend und hebt ihn von ansonsten ähnlichen Kollegen wie dem Krups Intuition Preference+ deutlich ab.

Mit um die 1.000 Euro ist der Krups EA877D zwar nicht gerade günstig, aber im Spiegel seiner Fähigkeiten, Bedienung und Ergebnisse bei der Zubereitung trotzdem eine Preisempfehlung.

Der Preis dürfte bald noch etwas fallen, wie das bei Kaffeevollautomaten immer der Fall ist. Und dann heißt es nach meiner Ansicht gerne zuschlagen! Die einzige Einschränkung: Wenn ihr immer alles heiß und/oder schwarz trinkt, reicht ein simpler Krups Kaffeevollautomat wie etwa der Krups EA8918 Evidence vollkommen aus.

Kennt ihr den Krups EA877D schon? Wie findet ihr die Kaltgetränke und was sagt ihr zu meinen Testergebnissen? Ich freue mich auf eure Kommentare!

Dein Kaffee-Experte
Team Image
Arne Preuss

Moin! Ich bin Arne. Nach einigen Jahren als Barista habe ich mich einer Mission verschrieben: mehr guten Kaffee unter die Leute zu bringen. Dafür stellen mein Team und ich eine breite Wissensbasis zum Thema Kaffee für euch bereit.

Mehr über Arne Preuss

Moin! Ich bin Arne. Nach einigen Jahren als Barista habe ich mich einer Mission verschrieben: mehr guten Kaffee unter die Leute zu bringen. Dafür stellen mein Team und ich eine breite Wissensbasis zum Thema Kaffee für euch bereit.

Mehr über Arne Preuss

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

6
Neueste
Älteste
Inline Feedbacks
View all comments
Inhaltsverzeichnis