DeLonghi ESAM 3200s Test: Kaffeevollautomat mit Magnifica-Vorteilen?

Ich bin Arne Preuß und kämpfe für mehr hochwertigen Kaffee.

Auch wenn DeLonghi in den vergangenen Jahren in die Mittel- und Oberklasse meines Kaffeevollautomaten Tests vorgestoßen ist, begründet sich der Erfolg der Italiener im Supergünstig-Format.

Auch wenn DeLonghi in den vergangenen Jahren in die Mittel- und Oberklasse meines Kaffeevollautomaten Tests vorgestoßen ist, begründet sich der Erfolg der Italiener im Supergünstig-Format.

Mit dem DeLonghi ECAM 22.110.B empfehle ich euch seit Jahr und Tag einen preiswerten Vertreter, der aus Kaffeepulver anständigen Kaffee oder Espresso machen kann.

Dabei vergessen wir oft, dass die Einstiegsklasse von DeLonghi Kaffeevollautomaten erstens aus einer ganzen Reihe an Modellen und zweitens aus zwei klaren Produktlinien besteht: Neben den ECAM-Maschinen findet ihr zahlreiche ESAM-Versionen.

Nach meinen Erfahrungen lautete das Urteil stets, dass ECAM umsetzt, was ESAM nur versucht. Aus welchen Gründen auch immer.

Mit diesem aktualisierten Testbericht zum DeLonghi ESAM 3200 habe ich mir die Frage gestellt, ob meine Einschätzung überhaupt noch stimmt.

Im Preisvergleich nehmen sich die beiden Klassen nicht viel. Auch bei den Funktionen gibt es nur kleine Abweichungen. Die jeweiligen „Vorzeigeversionen“ tragen sogar einheitlich die Bezeichnung Magnifica.

Ich habe den Uralt-Vergleich zwischen ECAM-Magnifica und ESAM-Magnifica deshalb nochmal mit meinem frischen Coffeeness-Kaffee wiederholt. Einige frühere Meckereien musste ich revidieren. Andere bleiben bestehen. Verändert das die Bewertung zum DeLonghi ESAM 3200?

Das Magnifica-Duell: DeLonghi ESAM 3200s gegen DeLonghi ECAM 22.110

Klären wir zunächst das S-Geheimnis: Der Buchstabe steht bei allen DeLonghi Kaffeevollautomaten für die Farbe Silber. Findet ihr stattdessen ein B, reden wir von einem schwarzen Modell. Darum ist es kein Problem, den ESAM 3200s gegen meinen DeLonghi ECAM 22.110.B als Sieger der Einstiegsklasse antreten zu lassen.

Delonghi Ecam 22.110.b Kaffeevollautomat  Espresso Bezug

Und das sollten wir unbedingt tun. Denn der ESAM muss erklären, warum er im Schnitt 50 Euro mehr als sein Kollege kostet, jedoch aus derselben Grundserie (Magnifica) mit denselben Grundmerkmalen stammt.

Wie ähnlich sich beide Kaffeevollautomaten sind, merken wir vor allem an entscheidenden Gemeinsamkeiten:

  1. Kegelmahlwerk aus Edelstahl mit 13 Stufen
  2. Kaffee und Espresso auf Knopfdruck
  3. Manuelle Milchschaumdüse
  4. Knöpfe und Drehschalter – kein Display
  5. Temperatur, Füllmenge und Kaffeestärke einstellbar
  6. Verarbeitung fast vollständig aus Kunststoff
  7. Herausnehmbare Brühgruppe
  8. 15 Bar Pumpendruck
  9. Wassertank mit 1,8 Liter

Für die Unterschiede müssen wir zahlenlastig werden. Darum schauen wir uns das kurz in einer Tabelle an:

 Magnifica ESAM 3200sMagnifica ECAM 22.110.B
Modelljahr20122010
Größe Bohnenbehälter200 g250 g
Maße37.5 x 28.5 x 36 cm35.1 x 23.8 x 43 cm
Gewicht10 kg9 kg
Höhe Kaffeeauslauf75 bis 105 mm85 bis 142 mm

Ansonsten haben wir es mit identischen Versionen zu tun, bei denen die Knöpfe nur ein wenig anders angeordnet sind. Jupp. Das ist alles. Der höhere Preis rechtfertigt sich allein durch den „Neuigkeitswert“ und die größeren Maße, was wahrscheinlich hochwertiger wirken soll.

Zwischen diese beiden Varianten könnten wir noch den DeLonghi ESAM 3000 quetschen, der ein Jahr früher als der 3200 auf den Markt kam. Vor alle anderen Geräte müssten wir den DeLonghi Magnifica ESAM 4000 aus dem Jahr 2007 stellen.

Dieses Relikt aus den Kindertagen von Kaffeevollautomaten können wir uns aber komplett schenken. Auch wenn es ihn noch gibt.

Nur der Vollständigkeit halber sei noch der DeLonghi Magnifica Elegance erwähnt (ESAM 3600), den es meist nur noch bei „Katalog-Versendern“ gibt. Allein ein Blick auf die Schrift des Displays sollte klarmachen, dass dieses Gerät für rund 500 Euro so gar nicht mehr zeitgemäß ist. Der DeLonghi Dinamica ist hier das weitaus empfehlenswertere Upgrade.

Delonghi Dinamica Kaffeevollautomat  Milchschaum Bezug

Doch zurück zur eigentlichen Frage: Warum erhält der DeLonghi ESAM 3200 eine geringere Bewertung als der Magnifica S? Dazu müssen wir uns die Details anschauen.

Der Überblick: Magnifica als falsche Fährte

„Großartig“ ist an der gesamten Magnifica-Reihe nun wirklich nichts. Doch das ist ein Teil ihrer Stärke. Gerade die Bedienung ist nämlich ausgesprochen leicht.

Auch der Verzicht auf ein Display muss kein Nachteil sein. So verwirrt euch der DeLonghi ESAM 3200 nicht mit merkwürdigen Funktionen oder Anzeigen. Der simple Aufbau sorgt vielmehr dafür, dass ihr in den meisten Fällen keine Bedienungsanleitung braucht.

Delonghi Esam 3200s Kaffeevollautomat Espresso

Für die Verwendung der Milchaufschäumdüse hilft sie euch sowieso nicht weiter – bei weitem das „Komplizierteste“ an diesem Gerät.

Für euren Cappuccino oder Latte Macchiato müsst ihr euch mit den verschiedenen Bewegungen und Phasen rund um manuellen Milchschaum vertraut machen. Da hilft alles nichts.

In der vorherigen Version dieses Testberichts habe ich davon gesprochen, dass der DeLonghi ESAM 3200 über einen Tassenwärmer verfügt. Auch habe ich dessen Funktionalität als Minuspunkt gewertet. Das war Quatsch.

Es handelt sich nur um eine Tassenabstellfläche, die im Betrieb passive Wärme vom Kaffeevollautomaten abbekommt. Allerdings sorgen die größeren Maße im Vergleich zum Magnifica S generell dafür, dass ihr zwei Tassen gefahrlos nebeneinander abstellen könnt.

Mahlwerk

Mit einem 13-stufigen Kegelmahlwerk aus Edelstahl kann keine andere Marke in der Preisklasse von Kaffeevollautomaten unter 300 Euro mithalten. Dazu zähle ich auch den ESAM 3200, obwohl er die Grenze überschreitet. Dieser Punkt ist später nochmal wichtig.

Delonghi Esam 3200s Kaffeevollautomat Mahlwerk

Wie wir genau wissen, ist jede weitere Stufe ein Segen für eure Kaffeebohnen – vorausgesetzt, die feinsten Grade funktionieren und überfordern die Maschine nicht. Leider ist das hier nicht ganz der Fall.

Ähnlich wie bei der Magnifica S bekommt auch die Pumpe des ESAM 3200 ein paar Probleme, wenn es zu fein wird.

Wir könnten das auf die 15 Bar Maximaldruck schieben, die vier Stufen unter dem Hochwertigkeits-Standard von 19 Bar liegen. Die niedliche Brühgruppe sowie die generelle Endlichkeit der Materialqualität spielen ebenfalls hinein.

Es darf auch nicht unter den Tisch fallen, dass euch DeLonghi zwar ein „Extraleises Kegelmahlwerk“ verspricht, dieses Versprechen aber nicht einhalten kann. Es ist zwar nicht laut laut, aber meilenweit von den Dezibel-Werten in Siemens Kaffeevollautomaten entfernt.

„Kaffeespezialitäten“

Dass dieser Kaffeevollautomat nur Kaffee und Espresso auf Knopfdruck liefert, liegt in der Natur der Sache. Wenn ihr Milch manuell schäumt, kann ja nichts anderes aus dem Kaffeeauslauf kommen.

Delonghi Esam 3200s Kaffeevollautomat Alle Getranke

Wie ich schon mehrfach sagte, bin ich ein Fan von manuellem Milchschaum, weil er viele Freiheiten für Experimente lässt. Außerdem lässt sich ein solcher Milchaufschäumer leichter reinigen als beispielsweise ein Cappuccinatore.

Wassertank und Bohnenbehälter entsprechen unterdessen den Standardvorgaben und müssen deswegen nicht gesondert betrachtet werden.

DeLonghi ECAM 3200s einstellen

Bevor ihr auch nur daran denkt, den ersten Kaffee zu kosten oder das Mahlwerk einzustellen, solltet ihr den gesamten Kaffeevollautomat gründlich reinigen. Das ist zwar ein allgemeiner Tipp und hat nichts mit diesem speziellen Gerät zu tun.

KategorieEintrag
HerstellerDeLonghi
NameESAM 3200s
ArtKaffeevollautomat
Brühgruppe herausnehmbarJa
GehäusematerialPlastik
MilchschaumsystemManuell
DisplayNein
AppNein
BenutzerprofileNein
Wassertank1,8 l
Minimale Auslaufhöhe8 cm
Maximale Auslaufhöhe11 cm
MahlwerkKegelmahlwerk Edelstahl
Bohnenfach200 g
Zwei Bohnenfächer/-kammernNein
Mahlgrade13 Stufen
KaffeepulverfachJa
KannenfunktionNein
Kaffeegetränke auf KnopfdruckJa (Kaffee, Espresso)
Temperatur Kaffee einstellbarNein
Temperatur Milch(-schaum) einstellbarNein
2-Tassen-FunktionJa (keine Milchgetränke)
HeißwasserfunktionJa
Heiße-Milch-FunktionJa
Nur Milchschaum beziehenJa
WasserfiltereinsatzNein
Gewicht10 kg
Maße (Höhe x Breite x Tiefe)36,0 x 28,5 x 37,5 cm

Aber so viel Plastik, wie hier im Spiel ist, entfaltet enorme statische Anziehungskraft auf Staub, Produktionsreste und Co.

Wenn Formalitäten wie die Sprache und die Wasserhärte erledigt sind, widmen wir uns den wichtigen Faktoren. Als Erstes kippt ihr Bohnen ins vorgesehene Fach, füllt den Wassertank, drückt auf den Knopf für Espresso und stellt den Mahlgrad auf die feinstmögliche Stufe.

Die befindet sich hier nicht bei 1 von 13, sondern eher bei 3 von 13. Siehe Pumpen-Röchelei.

Delonghi Esam 3200s Kaffeevollautomat Buttons

Sobald diese Einstellung greift, können und sollten wir die Wassermenge einstellen. Und zwar nach unten. Das könnt ihr hier stufenlos über ein bequemes Rädchen erledigen. Die Mindestfüllmenge für Espresso liegt bei etwas unter 30 Milliliter, also nah am 25-Milliliter-Ideal.

Das ist zwar nicht ganz optimal, aber ihr könnt am anderen Rädchen die Kaffeestärke nach oben korrigieren, um ein dichteres Getränk zu erhalten. An der Temperatur können wir zwar nichts machen, doch DeLonghi ist generell ein Fan von heißem Kaffee.

Ich muss noch einen wichtigen Hinweis auf die 2-Tassen-Funktion geben: Die ist etwas affig. Nur die Wassermenge wird automatisch erhöht, die Kaffeemenge müsst ihr manuell verdoppeln. Vergesst ihr das, gibt es eine Doppelportion braunes Wasser.

Kaffee & Espresso: Kein Geniestreich, aber …

In Sachen Geschmack ist der DeLonghi ESAM 3200 ganz auf Magnifica-Linie. Mit meinen neuen Kaffeebohnen habe ich im Direktvergleich zum DeLonghi ECAM 22.110.B kaum Unterschiede feststellen können. Beide Kaffeevollautomaten arbeiten die Schokoseite meiner Röstung heraus, machen das aber nicht besonders feinteilig.

Kaffee für Vollautomaten by Coffeeness

Kaffee für Vollautomaten

Mein Kaffee eignet sich bestens für alle Getränke aus dem KVA.

100% fair

Speziell für KVAs entwickelt

Aroma: Schokoladig

Professionell geröstet

Jetzt bestellen

Ich habe absolut nichts gegen diesen Geschmack, doch kenne ich meine Bohnen auch facettenreicher. Allerdings muss ich in diese Bewertung auch stets den Preis der Maschine einkalkulieren. Und dafür gibt es nun wirklich kaum etwas zu meckern.

Auf der anderen Seite machen die endliche Pumpe und das dementsprechend gröber arbeitende Mahlwerk bei der Kaffeezubereitung klar, dass auch dieser Kaffeevollautomat umso schludriger wird, je größer die Füllmenge ist.

Der Kaffee ist mir wie üblich zu wässrig, aber ihr habt problemlos die Möglichkeit, euch dank Heißwasserbezug einen Americano als bessere Variante zu bauen: Einfachen oder doppelten Espresso beziehen, dann mit heißem Wasser zum Kaffee verlängern. Das lohnt sich!

Ob euch der Milchschaum für Latte Macchiato oder Cappuccino gelingt, liegt natürlich in eurer Hand. Wenn ihr euren Kaffeevollautomaten aufstellt, solltet ihr darauf achten, nach rechts etwas mehr Platz zu lassen. So könnt ihr den Milchaufschäumer etwas weiter abspreizen und das Milchkännchen besser am DeLonghi ESAM 3200 positionieren.

Die Düsenpower ist zwar endlich, was ebenfalls mit der Pumpe zu tun hat. Doch mit etwas Geduld und Kompromissbereitschaft klappt auch das Schäumen recht einfach.

Bester Kaffee für den DeLonghi ECAM 3200s

Coffeeness Kaffee für Vollautomaten DeLonghi ECAM 3200s

Wir haben einen Kaffee extra für Kaffeevollautomaten entwickelt – auch für Kaffee und Espresso aus dem DeLonghi ECAM 3200s. Mit unseren Bohnen wird es schokoladig. Hier geht es zum Shop für unseren Kaffeevollautomaten Kaffee.

Mit altem und schlechtem Kaffee bringen die besten Einstellungen nichts. Nur wer oben was Gutes reinkippt, bekommt unten was Gutes raus!

Kaffee für Vollautomaten by Coffeeness

Kaffee entwickelt für den Vollautomaten

Bester Kaffee für den DeLonghi ECAM 3200s.

Für Latte Macchiato

Espresso, schwarzer Kaffee

Schokoladig-nussig

Frisch geröstet

Zum Coffeeness Shop

Das sind die richtigen Einstellungen für unseren Kaffee im DeLonghi ECAM 3200s:

  • Der Espresso wird im möglichst feinen Mahlgrad am aromatischsten (hier: 3 von 15). Achtung: Bitte immer nur bei laufendem Mahlwerk verstellen!
  • Eine hohe Kaffeepulvermenge (stufenlos) ist problemlos einstellbar und arbeitet die schokoladigen Nuancen sehr gut heraus.
  • Die Bezugsmenge eines Espresso ist mit um die 30 ml durchaus vertretbar. Richtig kräftig-aromatisch wird es mit der Kalibrierung auf einen Doppelbezug von 50 ml.

Reinigung: Macke, oder was?

Normalerweise rede ich über das Kaffeepulver im Tresterbehälter nur, wenn ich die Mahlqualität beschreiben will. Beim DeLonghi ECAM 3200 geht damit eine kleine Warnung einher:

Wenn ihr die Abtropfschale zum Leeren aus ihrer Halterung nehmt, nehmt immer den Tresterbehälter mit und leert ihn ebenfalls! Sobald die Schale entfernt wird, springt der „Zähler“ für die verbrauchten Pucks auf null.

Das heißt, dass der Kaffeevollautomat fröhlich Kaffeepucks in den Behälter spuckt, obwohl dieser schon voll ist. Dann landet das nasse Kaffeepulver mit Schwung im Inneren eurer Maschine. Diese Macke gibt einen dicken Minuspunkt in der Bewertung für die Reinigung!

Delonghi Esam 3200s Kaffeevollautomat Bruehgruppe

Diese ist ansonsten so einfach und eindeutig, wie wir es von simplen Vollautomaten bei DeLonghi gewohnt sind. Der Hersteller ist der „Erfinder“ der einfach herausnehmbaren Brühgruppe und baut stets alle nötigen Reinigungs- und Spülvorgänge ein.

Die Milchschaumdüse solltet ihr immer mit einem eigenen (!) Lappen nah jeder Benutzung von Milchresten befreien und zusätzlich „flashen“ – also einmal kurz anstellen, damit Milchreste aus den Düsen gepustet werden. Am Ende der Benutzung baut ihr den Aufsatz ab und spült ihn gründlich sauber.

Theoretisch könnten alle Teile, die nur als Auffangeinheit dienen, in die Spülmaschine. Doch der Kunststoff am DeLonghi 3200 S wirkt nicht, als würde er häufige automatische Spülgänge mögen. Wir dürfen nicht vergessen, in welcher Preisklasse wir uns bewegen.

Im Zusammenhang mit der Reinigung, dem Entkalken und DeLonghi geistert ziemlich oft das böse Wort „Schwermetall“durchs Internet.

Dazu habe ich einen eigenen „Ratgeber“ (aka Rant) verfasst. „Schwermetalle im Kaffeevollautomat“ riechen nämlich verdächtig nach Chemtrails… und sind bei entsprechender Reinigung eigentlich gar kein Thema.

Fazit zum DeLonghi ESAM 3200s Kaffeevollautomat: Welcher Magnifica darf’s denn sein?

Das Wort „passabel“ nutze ich im Kaffeevollautomaten Test selten bis nie. Beim DeLonghi ESAM 3200 trifft es aber haargenau zu. Er macht nichts richtig falsch. Schon gar nicht für seinen Preis. So richtig richtig macht er aber auch nichts. Schon gar nicht für seinen Preis.

Gäbe es den Vergleichssieger DeLonghi ECAM 22.110 nicht, würde ich vermutlich argumentieren, dass der ESAM 3200 eine gute Entscheidung ist, wenn ihr euch das erste Mal einen Kaffeevollautomat zulegen und nicht viel Geld investieren wollt.

Aber für noch wesentlich weniger Geld erhaltet ihr eben auch einen Testsieger aus meinem Kaffeevollautomaten Test, der obendrein nicht so klobig und schwer ist.

Dieser hat dieselben Beschränkungen und Vorteile, dasselbe hohe Modellalter, praktisch dieselbe endliche Verarbeitung und extrahiert den gleichen Geschmack aus den Kaffeebohnen.

Drei von fünf Sternen scheinen daher für das 3200-Modell etwas harsch. Aber ihm fehlen nun einmal die entscheidenden Argumente supermoderner oder supergünstiger DeLonghi Kaffeevollautomaten. Wie immer gilt: Was ihr mit dieser Erkenntnis macht, ist eure Sache.

Auf Kommentare freue ich mich natürlich auch weiterhin.

7 Kommentare

    Sehr hilfreiche Info, werde wohl den Typ Magnifica ECAM 22.110.B kaufen
    mfg Klaus

    Antworten
    Arne

    Hallo Klaus,

    eine sehr gute Entscheidung :). Liebe Grüße Team Coffeeness

    Antworten

    Guten Tag,

    auf Grund dieses Test und der ausführlichen Beschreibung habe ich mich für die de Longhi Magnifica ESAM 3200 S entschieden. Im Testbericht steht „trotz neuem Mahlwerk relativ laut“.
    Die Maschine ist nicht relativ laut, die Maschine macht einen Krach, dass man sie morgens um 4 nicht anmachen kann, da man alle Bewohner weckt. Der Mahlvorgang ist dabei noch das erträglichste, beim Zubereiten rappelt, klappert und vibriert alles. Unverträglich.

    Sehr sehr schade, vollkommen verkauft!

    Antworten

    Danke fürs Warnen, unverständlich diese Täuschung hier

    Antworten

    Ich hab mir in 2002 die fasst baugleiche Maschine von Satrap (Hausmarke Coop) gekauft. Diese hat mir 16 Jahre problemlos Kaffee zubereitet und funktioniert noch immer. Dann hab ich mir in 2018 entschieden bei Interdiscount für 299 SFr. dieses Delonghi 3200 gekauft. Es gab zwischen beide Maschine nur kleine Unterschieden. Eine davon ist sicher das Mahlwerk, das merkbar leiser ist! Ich hab auch für ein paar Wochen, neben meine Delonghi, einen Jura Maschine benutzen dürfen und diese war gleich laut. Jura ist aber mehr als 4 x so teuer! Auch sollten bei alle Jura Maschinen alle 2 Jahren ein Wartung folgen. Pauschalpreis etwa 250 SFr.! Dazu sollte man jede 2 Monate die Wasserfilterpatrone (12,00 SFr. / Stück) ersetzen. Übrigens, Kaffee aus beiden Maschinen war gleich gut (dass ist mehr Sache von Kaffeebohnen und Mahlwerkeinstellung).

    Antworten

    Hallo Arne,

    bei den Unterschieden zwischen der 3000 und der 3200 ist dir eine Kleinigkeit entgangen: nur die 3200 hat die beheizte Abstellfläche aus Metall, bei der 3000 ist die Abstellfläche unbeheizt und aus Plastik.

    Gruß
    Andreas

    Antworten

    Hallo Arne,

    Deine Tests und Info´s bezüglich Kaffeevollautomaten sind super und für mich total hilfreich.
    Jedoch bin ich im Moment kurz am Verzweifeln, von der Vielfalt der Modelle.
    Ich bin auf der Such nach einem Vollautomaten für Einsteiger mit Espresso/Kaffeefunktion.
    Ich habe mich zumindest schon für einen Automaten von Delonghi entschieden.
    Aber was ist er Unterschied zwischen Magnifica 3000 und Magnifica S ??

    Kannst du mir einen Rat geben, welche du bevorzugen würdest?

    Vielen vielen Dank.
    Bettina

    Antworten

Ich freue mich über deinen Kommentar

Inhaltsverzeichnis