Melitta Caffeo Varianza CSP Test: Kaffeevollautomat mit „vergessener“ Innovation

Moin! Ich bin Arne. Nach einigen Jahren als Barista habe ich mich einer Mission verschrieben: mehr guten Kaffee unter die Leute zu bringen. Dafür stellen mein Team und ich eine breite Wissensbasis zum Thema Kaffee für euch bereit.

Wie wir testen | Unser Team

Wenn wir der Amazon-Liste und meinem Bart im Test-Video glauben, ist der Melitta Caffeo Varianza CSP bereits sieben Jahre alt. In der Welt der Kaffeevollautomaten ist das gleichbedeutend mit 700 Jahren.

Wenn wir der Amazon-Liste und meinem Bart im Test-Video glauben, ist der Melitta Caffeo Varianza CSP bereits sieben Jahre alt. In der Welt der Kaffeevollautomaten ist das gleichbedeutend mit 700 Jahren.

Ihr habt schon bemerkt, dass mich sowas kaum stört. Wenn der Vollautomat überzeugende Funktionen bietet und gute Ergebnisse aus dem Kaffeeauslauf spuckt, ist das Alter egal.

Beim Varianza bin ich doppelt froh, dass ich mir den ursprünglichen Bericht und die Maschine nochmal vorgenommen habe. Denn in diesem Melitta Kaffeevollautomaten versteckt sich fast unbemerkt eine großartige Idee für die automatische Kaffeezubereitung:

Ihr könnt Bohnen in Einzelportionen in den Automaten kippen und erhaltet so die Möglichkeit, mit jedem Bezug völlig neue Kaffeevariationen zu genießen.

Das Ganze nennt sich „My Bean Select“ und war bei Erscheinen eines der größten Verkaufsargumente für den Varianza. Allerdings hat Melitta dieses Feature scheinbar nicht weiterverfolgt, während der Varianza über die Jahre hinweg durchwachsene Bewertungen kassiert hat.

Die besondere Zubereitung und die widersprüchlichen Einschätzungen zu meinem ursprünglichen Test waren Grund genug, meine Coffeeness-Kaffeebohnen bereitzuhalten und dieser Maschine einen zweiten Testdurchlauf zu widmen.


Melitta Caffeo Varianza

Die Caffeo Varianza ist eine gute Wahl für einen Haushalt mit 1-3 Personen

Es kann für jeden Bezug ein neuer Espresso genutzt werden

Kompakt und gut verarbeitet

Klein und gut verarbeitet

Espresso gut Einstellbar

Entnehmbare Brühgruppe

Inklusive Milchbehälter (Spülmaschinenfest)

Zwei Getränke können gleichzeitig zubereitet werden

Die Varianza-Reihe: F57/0-101, F57/0-102 & Co im Überblick

Die Varianza-Reihe rangiert funktionell und beim Preis irgendwo zwischen dem Melitta Caffeo CI Touch bzw. Latte Select und einem Melitta Barista-Kaffeevollautomaten. Geht es nach dem Hersteller, sollten wir den Varianza jedoch nicht mehr so genau betrachten.

Melitta Caffeo Varianza
Testmodell

Caffeo Varianza

Gehäusematerial

Edelstahl

Verfügbare Farben/Designs

Silber, Schwarz

Milchschaumsystem

Automatisch (Mit Schlauch)

Lautstärke (eigene Messung)

Brühgruppe herausnehmbar

Display

Touch

App

Benutzerprofile

Wassertank

1,2 l

Minimale Auslaufhöhe

Maximale Auslaufhöhe

13,5 cm

Mahlwerk

Kegelmahlwerk Edelstahl

Elektronisches Mahlwerk

Bohnenfach

125 g

Zwei Bohnenfächer

Mahlgrade

5 Stufen

Kaffeepulverfach

Kannenfunktion

Kaffeegetränke auf Knopfdruck

Espresso, Café Crème, Cappuccino, Latte Macchiato

Kaffeestärke einstellbar

5 Stufen

Temperatur Kaffee einstellbar

3 Stufen

Temperatur Milchschaum einstellbar

2-Tassenfunktion

Keine Milchspezialitäten

Heißwasserfunktion

Heiße-Milch-Funktion

Nur Milchschaum beziehen

Wasserfiltereinsatz

Gewicht

8,6 kg

Maße (Höhe x Breite x Tiefe)

40,5 x 25,3 x 38,0 cm

Sonstiges

Aktueller Preis

599,99 €

Alle Spezifikationen

In der Produktsortierung wurde er ganz nach hinten neben irgendwelchen Fußball-Special Editions und die ähnlich alte Passione-Reihe sortiert. Das mag auch daran liegen, dass die Sternebewertungen nicht nur im hauseigenen Onlineshop generell niedrig ausfallen.

Beim Hersteller gibt es jedenfalls zwei Modellversionen:

Der Melitta Varianza mit der Typenendung 0-101 besitzt eine Kunststofffront in Silber, der Varianza mit der Typenendung 0-102 setzt auf eine Edelstahloptik. Den Unterschied zu Silber kann ich zwar nicht genau erkennen, aber beide Designs treffen den Geschmack der meisten Kunden bis heute und gehören zum typischen Melitta-Look.

Manchmal schwirrt auch noch die Nummer F58/0-100 durch die Gegend. Das ist ein Uralt-Varianza, für den ihr höchstens noch Ersatzteile kaufen könnt.

Um den Melitta Caffeo Varianza CSP aus heutiger Sicht zu verstehen, ergibt es Sinn, die Maschine mit den beiden eben genannten Serien zu vergleichen:

Melitta VarianzaMelitta Latte SelectMelitta Barista TS Smart
MahlwerkKegelmahlwerk EdelstahlKegelmahlwerk EdelstahlKegelmahlwerk Edelstahl
BedienungTFT-Farbdisplay und TastenFarbdsiplay und SensorfelderTouch & Slide-Display
Mahlstufen555
Kaffeespezialitäten101221
BenutzerprofileNein66
MilchschaumsystemCappuccinatore
(Milchbehälter inklusive)
Cappuccinatore
(Milchbehälter inklusive)
Cappuccinatore
(Milchbehälter inklusive)
Kaffeestärke einstellbarJa (5 Stufen)Ja (3 Stufen)Ja (5 Stufen)
Kaffeetemperatur einstellbarJa (3 Stufen)Ja (3 Stufen)Ja (3 Stufen)
2-TassenfunktionJa
(keine Milchspezialitäten)
JaJa
(kein Americano, Long Black, Wasser, Milch und Milchschaum)
BesonderheitenMy Bean Select2-Kammer-Bohnenbehälter
Gerundeter Preis zum Berichtszeitpunkt700 Euro770 Euro890 Euro

Die Unterschiede sind überschaubar und beziehen sich vorrangig aufs Display, die Bedienung und die jeweilige Besonderheit der Maschine. Einzelportionen beim Varianza, volle 2-Tassen-Funktion beim Latte Select, zwei Kammern im Bohnenbehälter beim TS Smart.

Melitta Caffeo Varianza CSP Kaffeevollautomat Display

Nehmen wir jedoch noch die Anzahl der Kaffeespezialitäten hinzu und sehen uns das Gesamtpaket an, ist das Preis-Leistungs-Verhältnis für die Varianza-Maschine aus heutiger Sicht ein bisschen schräg.

Melitta Caffeo Varianza CSP im Überblick: Ungeahnte Experimentierfreude

„My Bean Select“ hat zwar nichts mit der Handhabung oder dem Geschmack zu tun, hätte dem Melitta Caffeo Varianza CSP jedoch bereits früher einen Status als Testsieger einbringen können.

Zum einen sorgt die Maschine dafür, dass bei jedem Mahlvorgang nur so viele Kaffeebohnen zum Mahlwerk gelangen, wie ihr wirklich braucht.

Diese werden vollständig vermahlen.

Dadurch erhaltet ihr nicht nur jedes Mal eine wirklich frische Tasse Kaffee. Ihr profitiert auch vom zweiten Teil dieser Idee:

Ihr habt die Möglichkeit, über einen speziellen Einfüllschacht und mit dem dazugehörigen Dosierlöffel für jedes neue Getränk eine andere Bohnensorte zu verwenden.

Melitta Caffeo Varianza CSP Kaffeevollautomat Bohnen

Da das Bohnenfach sowieso nur 125 Gramm fasst, ist es euch ein Leichtes, zwischendurch auf andere Bohnen zurückzugreifen und euch richtig auszutoben. Sobald ihr den Dosierlöffel aus seiner Halterung nehmt, erkennt der Automat, dass ihr die My Bean Select-Funktion nutzen wollt und riegelt den anderen Bohnen-Zugang ab.

Damit dieses einmalige Kaffeesystem funktioniert, spart sich Melitta obendrein auch das sowieso überflüssige Kaffeepulverfach.

Experimentiermöglichkeiten mit allen möglichen Kaffeesorten und K-E-I-N Kaffeepulverfach? Damit müsste der Varianza eigentlich aus dem Stand zu meinem absoluten Favoriten im Kaffeevollautomaten Test aufsteigen.

Doch schon der Kurzvergleich mit anderen Geräten zeigt, dass es ihm an modernen Standards fehlt – etwa einem Double Cup Mode, der keine Probleme mit Milchschaum hat. Oder an Benutzerprofilen. Oder einem individuellen Milchbezug im Getränk eurer Wahl. Obendrein bemängeln viele Nutzer ein buchstäblich winziges Detail.

Ein Kaffeevollautomat der Mini-Klasse

Mit einer maximalen Wassermenge von 1,2 Liter ist der Varianza-Wasserbehälter nicht gerade großzügig bemessen. Das ließe sich vielleicht noch verknusen, wenn nicht auch die Abtropfschale entsprechend fipsig wäre.

Weil diese ständig voll und der Wassertank ständig leer ist, zeigt der Kaffeevollautomat auch ständig Fehlermeldungen an oder verweigert die Zubereitung. Und ja, das nervt gewaltig.

Aber wir dürfen nicht unterschlagen, dass diese Werte kein Geheimnis sind und die Maschine damit zum Single-Automaten oder zum Pärchen-Tamagotchi machen. Auch, wenn Melitta normalerweise auf größere Familien ausgelegt ist.

Zu allem Überfluss soll der Varianza laut vieler Erfahrungen schneller kaputtgehen. Das kann ich (bisher) zwar nicht unterschreiben, aber es sollte erwähnt werden. Ich kann mir jedoch gut vorstellen, dass das schiefe Verhältnis von Zielgruppe, Wassermenge und letztendlicher Kundenerwartung dafür verantwortlich sein kann.

Melitta Caffeo Varianza CSP einstellen & bedienen: Sowas von typisch!

Melitta-Modelle sind Meister der intuitiven Bedienung. Auch der Varianza bringt euch im Turbomodus zum Kaffeegenuss.

Das bunte Display ist groß und selbsterklärend, die flachen Tasten mit One-Touch-Funktion für die häufigsten Getränke (Cappuccino, Latte Macchiato, Espresso, Kaffee, Heißwasser und Milchschaum) reagieren sehr gut und sind ebenfalls eindeutig.

Die Kaffeestärke und der Doppelbezug besitzen eigene Tasten, weitere Getränke wie Lungo oder Café au Lait findet ihr unter „Recipes“. Wer braucht da noch eine Bedienungsanleitung?

Geht es um Optimierungen und Vorlieben, habt ihr zwar keine Profile zur Verfügung, könnt aber alle wichtigen Parameter im richtigen Maß dauerhaft oder pro Bezug verstellen:

  • Füllmenge Kaffee plus Milchschaum: 25 ml bis 220 ml

  • Kaffeestärke 5-stufig

  • Temperatur 3-stufig

  • Mahlwerk 5-stufig

Das individuelle Verhältnis von Kaffee zu Milchmenge lässt sich bei Caffè Latte und Co leider nicht beeinflussen. Solche Funktionen werden erst in späteren Gerätegenerationen aufgegriffen.

Aber für einen ordentlichen Schluck und halbwegs gut gefüllte Latte Macchiato-Gläser ist trotzdem gesorgt. Auch in Sachen Kaffeeauslauf und Tassenhöhe.

Während neuere Maschinen bei ihren Werkseinstellungen dazugelernt haben, solltet ihr beim Varianza auf jeden Fall vor dem ersten Tassenbezug Hand anlegen.

Der Mahlgrad muss nach unten (1 von 5), die Füllmenge für Espresso ebenso. Voreingestellt sind 40 Milliliter pro Einzelbezug. Zudem habe ich die Stärke (5 von 5) und die Zubereitungstemperatur (3 von 3) auf Anschlag gedreht, was allen Getränken sehr guttut.

Espresso & Kaffee: Zärtlich volle Einladung zum Spielen

Selbst mit allen Elementen auf Anschlag könnte der Varianza-Espresso ein wenig mehr Wumms vertragen. Es ist nicht so, dass es Espresso oder Kaffee an Aroma oder Crema mangelt. Ich kenne nur inzwischen viele Kaffeevollautomaten, bei denen das VOLL Programm ist.

Melitta Caffeo Varianza CSP Kaffeevollautomat Espresso
Melitta Caffeo Varianza CSP Kaffeevollautomat Espresso

Das mag natürlich auch daran liegen, dass meine brasilianische Bohnensorte in ihrer Vollautomaten-Röstung sowieso eher milder unterwegs ist. Meine Coffeeness-Bohnen kamen sehr „klassisch“ aus dem Kaffeeautomaten, hatten also eine geradlinige Schoko-Note.

Wer seinen Kaffee angenehm gefällig und bloß nicht zu vorlaut mag, wird mit dem Ergebnis aus der Brüheinheit jedoch mehr als zufrieden sein.

Zum Spaß habe ich die Bohnen natürlich nicht nur in den Bohnenbehälter gekippt, sondern einzeln in den dafür vorgesehenen Schacht gelöffelt. Es klappt, es funktioniert reibungslos und es ist wirklich eines der großartigsten Vorteile dieser Maschine.

Bester Kaffee für den Melitta Caffeo Varianza

Coffeeness Kaffee für Vollautomaten Bester Kaffee für Melitta Caffeo Varianza

Wir haben einen Kaffee extra für Kaffeevollautomaten entwickelt – auch für alle Getränke aus dem Melitta Caffeo Varianza. Wir haben getestet: Espresso, schwarzer Kaffee, Cappuccino und Latte Macchiato erhalten eine intensive Schoko-Note. Hier geht es zu unserem Shop.

Auf den Kaffee kommt es an: Kippt ihr oben was Gutes rein, kommt unten was Gutes raus!

Kaffee für Vollautomaten by Coffeeness

Kaffee entwickelt für den Vollautomaten

Mein Kaffee eignet sich bestens für alle Getränke aus dem Vollautomat.

Täglich frisch geröstet

Schokoladiges Aroma

Fair gehandelt

Für Espresso, Kaffee & Milchgetränke

Mehr erfahren

Das sind die richtigen Einstellungen für unseren Kaffee mit dem Melitta Caffeo Varianza:

  • Stellt den Mahlgrad auf die feinste Stufe (1 von 5).

  • Achtung: Nur bei laufendem Mahlwerk verstellen!

  • Stellt die Füllmenge auf 25 ml

  • Die Kaffeestärke stellt ihr auf die höchste Stufe (5 von 5)

  • Die Brühtemperatur ist bei höchster Stufe (3 von 3) ideal

Milchschaum: Gelungen altmodisch

Die hygienischen Vorteile eines externen Milchschlauchs haben wir schon häufig geklärt. Melitta ist so nett und liefert euch den Milchbehälter gleich mit – das schaffen gewisse hochpreisige Automaten eines gewissen Schweizer Herstellers schonmal nicht.

Melitta Caffeo Varianza CSP Kaffeevollautomat Milchschaum
Melitta Caffeo Varianza CSP Kaffeevollautomatt Latte

Generell gefällt mir der Milchschaum aus dem Varianza heute immer noch so gut wie damals. Besonders die Temperatur kann sich mit meiner Einstellung etwa im Vergleich mit Siemens Kaffeevollautomaten sehen lassen.

Das Plug-In Milchsystem gehört dennoch zur älteren Garde. Siehe zum Beispiel die Ergebnisse in neuen, hochwertigen Jura Kaffeevollautomaten oder beliebten Klassikern wie dem Melitta CI Touch.

Der Varianza zaubert also einen nicht ganz so begeisternden Cappuccino oder Latte Macchiato, was ihr jedoch nur bemerkt, wenn ihr andere Maschinen kennt. Das ist das Schicksal aller älteren Geräteversionen: Neben neuen Modellen werden ihre Schwächen offensichtlich.

Reinigung: Mini-Komponenten treffen auf maximale Spülfreude

Theoretisch wäre eine fipsige Auffangschale nebst vergleichsweise kleinem Wassertank überhaupt kein Problem, wenn Melitta nicht ein echter Fan der regelmäßigen und beherzten Spülung und automatischen Reinigung wäre.

„Easy Steam Cleaning“ und das automatische Reinigungsprogramm verbrauchen viel Wasser und jagen es durch den All-in-One-Auslauf direkt in die Ablaufschale.

Dass ihr den Milchschlauch in die Schale stecken und ohne zusätzliches Auffanggefäß durchpusten könnt, ist also eher netter Gedanke als praktische Funktion.

Doch wir müssen uns fragen, was am Ende wichtiger ist: eine hygienische automatische Reinigung oder weniger Schalenwechsel? Und ist ein kleiner Wassertank nicht auch die perfekte Gelegenheit, bewegliche Teile zwischendurch öfter zu reinigen?

Melitta Caffeo Varianza CSP Kaffeevollautomat Wassertank
Melitta Caffeo Varianza CSP Kaffeevollautomat Enterfnen Wassertank

Ich persönlich gehöre zur Pro-Reinigung-Gruppe, verstehe jedoch gut, dass sich viele negative Bewertungen auf diesen Fakt beziehen. Zumal ihr euch zum Beispiel beim Entkalkungsprogramm nicht allzu weit von der Maschine entfernen solltet, weil es eben öfter was zu leeren und zu füllen gibt.

Die Brühgruppe ist übrigens anständig entnehmbar, der Innenraum hinter der Serviceklappe damit auch gut zu reinigen. Auch der kleine Bohnenbehälter lässt sich super zwischendurch putzen. Zumindest hier gibt es keine Überraschungen.

Melitta Caffeo Varianza CSP Kaffeevollautomat Bruhgruppe loesen
Melitta Caffeo Varianza CSP Kaffeevollautomat Bruhgruppe

Fazit zum Melitta Caffeo Varianza CSP: Alter liegt im Auge des Betrachters?

Ich halte den Melitta Caffeo Varianza CSP weiterhin für ein gutes, etwas betagtes Gerät mit einer ziemlich einzigartigen Funktion. Das Einzelportionierungssystem schlägt für mich so manchen Wackler bei Wassertank und Auffangschale.


Melitta Caffeo Varianza

Die Caffeo Varianza ist eine gute Wahl für einen Haushalt mit 1-3 Personen

Es kann für jeden Bezug ein neuer Espresso genutzt werden

Kompakt und gut verarbeitet

Klein und gut verarbeitet

Espresso gut Einstellbar

Entnehmbare Brühgruppe

Inklusive Milchbehälter (Spülmaschinenfest)

Zwei Getränke können gleichzeitig zubereitet werden

Die kluge „My Bean Select“-Funktion vermisse ich bei anderen Melitta Kaffeevollautomaten und im Kaffeevollautomaten Test allgemein fast schmerzlich.

Das klassische Profil der Getränke stört mich nicht, die Einstellung ist besonders intuitiv und vorbildlich. Doch es bleibt die Tatsache, dass der Preisvergleich nur noch mittelgut ist. Gleiches gilt für die Einschätzung der Käufer.

Ich gebe zu, dass mir auf Anhieb viele gute Alternativen mit jüngerem Geburtsdatum, moderneren Funktionen und damit auch besserem Preis-Leistungs-Verhältnis einfallen.

Der Melitta CI Touch gehört zweifelsohne dazu. Der Melitta Caffeo Barista TS Smart ebenso. Der Latte Select als eine neue Variante auch. Eine gute Übersicht erhaltet ihr zum Beispiel in meinem aktualisierten Vergleich von Caffeo Barista und Caffeo CI.

Darum bin ich mir am Ende doch nicht mehr so sicher, was ich vom Varianza halte. Helft mir mal: Wie erlebt ihr dieses Gerät? Hinterlasst mir einen Kommentar!

Dein Kaffee-Experte
Team Image
Arne Preuss

Moin! Ich bin Arne. Nach einigen Jahren als Barista habe ich mich einer Mission verschrieben: mehr guten Kaffee unter die Leute zu bringen. Dafür stellen mein Team und ich eine breite Wissensbasis zum Thema Kaffee für euch bereit.

Mehr über Arne Preuss

Moin! Ich bin Arne. Nach einigen Jahren als Barista habe ich mich einer Mission verschrieben: mehr guten Kaffee unter die Leute zu bringen. Dafür stellen mein Team und ich eine breite Wissensbasis zum Thema Kaffee für euch bereit.

Mehr über Arne Preuss

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

58
Neueste
Älteste
Inline Feedbacks
View all comments
Inhaltsverzeichnis