Amazon Prime Deals

Alle Angebote werden stündlich aktualisiert!

Amazon Prime Day Alle Angebote ansehen
Product Image

Siemens EQ.9 s700

1.599,00 € 2.699,00 €

Sie sparen: 1.100,00 € (41%)

Zum Angebot
Product Image

Delonghi Primadonna

699,99 € 1.099,00 €

Sie sparen: 399,01 € (36%)

Zum Angebot
Product Image

Philips EP2220 Kaffeevollautomat

215,99 € 399,99 €

Sie sparen: 184,00 € (46%)

Zum Angebot
Product Image

VAVA Milchschäumer

37,99 € 46,99 €

Sie sparen: 9,00 € (19%)

Zum Angebot
Product Image

Sage Appliances Oracle Touch

1.699,00 € 2.499,99 €

Sie sparen: 800,99 € (32%)

Zum Angebot
Product Image

Sage Appliances Oracle

1.299,00 € 1.999,99 €

Sie sparen: 700,99 € (35%)

Zum Angebot
Product Image

Sage Appliances Barista Express

454,00 € 699,99 €

Sie sparen: 245,99 € (35%)

Zum Angebot
Product Image

Russell Hobbs Precision Control

22,99 € 60,01 €

Sie sparen: 37,02 € (62%)

Zum Angebot
Product Image

Aicok Edelstahl Wasserkocher

47,99 € 59,99 €

Sie sparen: 12,00 € (20%)

Zum Angebot
Product Image

Philips Grind und Brew Filter Kaffeemaschine

99,99 € 169,99 €

Sie sparen: 70,00 € (41%)

Zum Angebot
Product Image

Melitta Look Therm Timer

56,99 € 103,17 €

Sie sparen: 46,18 € (45%)

Zum Angebot
Product Image

Melitta Optima Timer

52,99 € 72,99 €

Sie sparen: 20,00 € (27%)

Zum Angebot
Product Image

Melitta AromaFresh

89,99 € 169,99 €

Sie sparen: 80,00 € (47%)

Zum Angebot
Product Image

Philips HR3655 Hochleistungsmixer

62,99 € 119,99 €

Sie sparen: 57,00 € (48%)

Zum Angebot

Mein Versprechen an Euch

Coffeeness ist bekannt aus:

RTL
RBB
Stern
OMR
T3N
WUV
RNZ
Womenshealth
Tchibo

Wer bin ich eigentlich?

Ich bin Arne und vor allem leidenschaftlicher Kaffeetrinker. Ich habe einige Jahre als Barista gearbeitet und versuche seit 2008 möglichst viele Menschen von gutem Kaffee zu überzeugen. Deswegen schreibe ich diesen Blog.

Barista Arne Preuss wird vom RTL Punkt 12 Team begleitet.Das Thema sind Kaffeevollautomaten.

Mein Versprechen an Euch: Echte Tests von selbst gekauften Produkten mit objektiven Kriterien aber auch viel persönlicher Meinung!

Wo komme ich her – wo will ich hin?

Ich habe 2008 angefangen am Barista-Blog auf Coffeeness zu schreiben. Es war eine reine Hobbyseite und ich habe Kaffeebohnen und Espressobohnen getestet. Außerdem habe ich viele Anleitungen für die richtige Zubereitung von Kaffeebohnen zusammengestellt. In den ersten 7 Jahren war mein French Press Artikel der am meisten gelesene auf der gesamten Seite.

Barista Arne mit seiner Sammlung an Frech Press Kaffeebereitern in vielen Größen

2015 habe ich entschieden mich nur noch um Coffeeness zu kümmern. Ich bin Vollzeit-Kaffee-Blogger geworden und wurde von vielen für verrückt erklärt. Mittlerweile hat Coffeeness über 2,5 Millionen Besucher und Besucherinnen im Jahr und ist eine der größten Kaffee-Webseiten weltweit. Das macht mich natürlich stolz und hat auch dafür gesorgt, dass ich nicht mehr so oft für verrückt erklärt werde.

Coffeeness soll weiter wachsen, bis die letzte Kaffeekapsel verschwunden ist.

Warum so viele Produkttests?

Dafür gibt es drei Gründe:

  1. Das Interesse an Testberichten ist gigantisch. In den Top 10 gelesenen Artikeln auf Coffeeness sind acht davon Testberichte.
  2. Mit diesen Tests finanziere ich meine Arbeit und diese Seite.
  3. Es macht mir unglaublich viel Spaß Produkte zu testen.

Wie finanziere ich Coffeeness – und lasse ich mich von den Herstellern kaufen?

Ich halte Coffeeness komplett werbefrei. Es gibt also keine Banner oder andere blinkende und aufpoppende Werbung. Ich binde aber Provisions-Links ein. Wenn über diese Links bei einem Marktplatz eingekauft wird, bekomme ich eine Vermittlungsprovision. Diese Markplätze sind z.B. Amazon und eBay. Dadurch entstehen für euch keine Mehrkosten und ich bin weiter in der Lage, alle Testgeräte selbst zu kaufen.

Barista Arne bereitet Filterkaffee mit einem Handfilter zu und freut sich

Das ist wichtig, weil ich nicht zulasse, dass die Hersteller (Delonghi, Jura, Miele…) Einfluss auf meine Tests haben. Würde ich meine Beiträge an diese Hersteller verkaufen, wäre ich nicht mehr unabhängig und dann würde mir das Testen auch keinen Spaß mehr machen.

Kein Hersteller kann einen Produktest bei mir kaufen! In seltenen Fällen gibt es auf Coffeeness Kooperationen (dann meistens mit Kaffeeröstereien). In diesen Fällen weise ich immer deutlich darauf hin! Bitte sucht jetzt nicht bei jedem Kaffeetest nach Hinweisen – viele Kaffees stelle ich nicht vor, weil ich was davon habe, sondern weil ich sie köstlich finde und mit Euch teilen will.

Barista Arne testet die Qualität eines Espressos den er in seinen Händen hält

Ich möchte Euch beraten und helfen, die bestmögliche Kaufentscheidung zu treffen. Wenn ihr unzufrieden seid und das gekaufte Produkt zurückschickt, wird übrigens auch meine Provision storniert.

Wie teste ich?

Das kommt natürlich immer auf die Kategorie an. Aber generell kaufe ich die beliebtesten, neuesten und vielversprechendsten Geräte und teste und vergleiche diese. Alles hands-on und in meiner Küche. Ich finde, dass z.B. ein Kaffeevollautomat dort getestet werden sollte, wo er zum Einsatz kommt – auf meiner Arbeitsfläche in meiner Küche. Dabei spare ich mir Laborkittel und Schutzbrille und vertraue auf meine Erfahrung.

Ich hatte vor einiger Zeit eine kleine Auseinandersetzung mit einer Marketingfrau eines schweizer Vollautomaten-Herstellers. Ihre Meinung war: „Küchengeräte sollten nur in Labors getestet werden“. Das ist sozusagen der Gegenentwurf zu meiner Test-Philosophie.

Wie testet Barista Arne Preuss Kaffeevollautomaten? Hier sind 5 Vollautomaten zu sehen.

Oft fallen mir die kleinen Nachteile erst nach einigen Tagen im Küchenalltag auf. Was ist praktisch und was unpraktisch? Kann der Mixer eigentlich auch kleine Mengen zubereiten?

Was ist also für mich an einem Test wichtig:

  1. Nicht den Marketing-Sprech der Hersteller zu reproduzieren. Nur weil ein Wassertank „Intelligent“ genannt wird, ist er das noch lange nicht!
  2. Am Ende ein ausgewogenes und gerechtes Testurteil zu haben. Dabei gibt es oft nicht „den Einen Testsieger“, sondern oft Empfehlungen für verschiedene Nutzer, Preisklassen und Anwendungsbereiche.
  3. Objektiv nachvollziehbare Kritik aber auch viel Meinung. Um bei Mixern zu bleiben: Ich vergleiche das Ergebnis des gemixten Smoothies objektiv, werde Euch aber auch nicht vorenthalten, wenn ich eines der Modelle potthässlich finde.
Mein Versprechen an Euch: Echte Tests von selbst gekauften Produkten mit objektiven Kriterien aber auch viel persönlicher Meinung!
Inhaltsverzeichnis