Moinsen!

Im großen und ganzen wird hier die Maschine von AEG gut beschrieben.
Das Mahlgeraüsch ist der beste Wecker den wir bisher hatten. Das „Programmieren“ ist nach wenigen Minuten begreifbar. Nach einigen Versuchen war eine Einstellung gefunden die unserem Geschmack entsprach Das Wasser einfüllen ist gelinde gesagt „schicke“. ( Den Ausdruck kannte ich so geschrieben noch nicht) Mit Drehteller wackelt die Maschine schon sehr. Sieht dann absolut billig aus also wexh mit dem Plastikring. Also Maschine vorziehen,Zielen und fertig.
Wer morgens die Timerfunktion nutzt, danach ins Bad schleicht und sich darauf freut einen heißen Kaffee zu bekommen……..beeilt euch. Die Warmhaltefunktion ist begrenzt. Also Bad, vielleicht noch ein etwas längeres Gespräch am Telefon und Zack…….kaffeelauwarm.
Fazit: Maschine mahlt, kocht Kaffee, Punkt. Mehr ist da nicht und mehr wird es für diesen Preis nicht gehen. Ich sage mal: Kaffeemaschine 2.0 .

Antworten