SMEG BCC01 Test 2024: Kleiner Style-Kaffeevollautomat mit großem Preis

Moin! Ich bin Arne. Nach einigen Jahren als Barista habe ich mich einer Mission verschrieben: mehr guten Kaffee unter die Leute zu bringen. Dafür stellen mein Team und ich eine breite Wissensbasis zum Thema Kaffee für euch bereit.

Wie wir testen | Unser Team

Denke ich an die Marke SMEG, sehe ich teure Toaster und edle Kühlschränke in Küchenstudios, die man nur mit Frack und Fliege betreten sollte. Im Kaffeevollautomaten Test 2024 sehe ich sie nicht. Daran ändert auch der SMEG BCC01 Kaffeevollautomat nur wenig.

Denke ich an die Marke SMEG, sehe ich teure Toaster und edle Kühlschränke in Küchenstudios, die man nur mit Frack und Fliege betreten sollte. Im Kaffeevollautomaten Test 2024 sehe ich sie nicht. Daran ändert auch der SMEG BCC01 Kaffeevollautomat nur wenig.

Mit seinem Retro-Design und dem SMEG-typischen Hang zum ultraschicken Style ist die Maschine zwar ein absoluter Hingucker. 

Doch das Gerät ohne Milchaufschäumer ist für das, was es bietet, abenteuerlich überteuert. Das gilt auch, wenn es als BCC02 eine Milchdüse mitbringt oder als BCC13 sogar mit einem Milchsystem nebst Behälter protzt.

Style zum hohen Preis

SMEG BCC01

Hübsch & gut — aber überteuert

Sehr kompakt

Einfache Bedienung

Gut für Singles

Top Espresso

Viel zu wenige Einstellungen

Hoher Preis

Kommt es euch auf kleine Kaffeevollautomaten zum guten Preis an, seid ihr hier komplett falsch. Wer Style und Optik liebt, findet ebenfalls alternative Modelle. Doch ich glaube, SMEG ist keine Vernunftentscheidung – und der Testbericht ist keineswegs negativ.

Welchen SMEG Vollautomat kaufen: BLMEU, RDMEU, TPMEU oder doch WHMEU?

SMEG BCC01
Testmodell

SMEG BCC01

Gehäusematerial

Kunststoff glänzend

Verfügbare Farben/Designs

Silber + Schwarz, Weiß oder Rot

Milchschaumsystem

Keins

Lautstärke (eigene Messung)

Brühgruppe herausnehmbar

Display

Touch

App

Benutzerprofile

Wassertank

1,4 l

Minimale Auslaufhöhe

9 cm

Maximale Auslaufhöhe

13,5 cm

Mahlwerk

Kegelmahlwerk Edelstahl

Elektronisches Mahlwerk

Bohnenfach

150 g

Zwei Bohnenfächer

Mahlgrade

5 Stufen

Kaffeepulverfach

Kannenfunktion

Kaffeegetränke auf Knopfdruck

3

Kaffeestärke einstellbar

Temperatur Kaffee einstellbar

Temperatur Milchschaum einstellbar

2-Tassenfunktion

Heißwasserfunktion

Heiße-Milch-Funktion

Nur Milchschaum beziehen

Wasserfiltereinsatz

Ja (optional)

Gewicht

8,4 kg

Maße (Höhe x Breite x Tiefe)

33,6 x 18,0 x 43,3 cm

Sonstiges

Aktueller Preis

420,05 €

Alle Spezifikationen

Der SMEG BCC01 Kaffeevollautomat lag ganz hinten im Testgeräte-Regal. Ich habe ihn bereits vor einer Weile gekauft. Mir scheint, als wäre SMEG inzwischen selbst aufgegangen, dass eine Nur-Espresso-Maschine für über 700 Euro im Herstellershop ganz schön frech ist.

Denn die italienische Marke führt auf der offiziellen Produktseite plötzlich nur noch Kaffeevollautomaten mit Milchschaum auf. Der SMEG BCC01 ist trotzdem noch fast überall erhältlich – nur nicht unbedingt in jeder Farbe.

SMEG Maschinen tragen allesamt nur Nummern-Buchstaben-Namen, die sich allerdings einfach dekodieren lassen:

  • BCC01 = Kaffeevollautomat ohne Milch

  • BCC02 = Kaffeevollautomat mit Dampfdüse

  • BCC13 = Kaffeevollautomaten mit Milchbehälter

Die Codierungen dahinter stehen für die verfügbaren Farbkombis:

  • BLMEU = Schwarz-Silber

  • RDMEU = Rot-Silber

  • WHMEU = Weiß-Silber

  • FBMEU = Schwarz-Schwarz

  • TPMEU = Taupe-Silber

  • EGMEU = Emerald-Silber

SMEG BCC01 zur Seite

Die tatsächliche Farbe weicht von den Darstellungen auf der Seite etwas ab. Meine Maschine in Rot wirkt online ein wenig matt und retro-verwaschen, in Echt ist sie wirklich knallrot. Das Schwarz ist ebenfalls wirklich Schwarz, Grün und Taupe kann ich nicht beurteilen.

Alles, was nicht in einer bestimmten Farbe erstrahlt, besteht aus silbernem Aluminium. Der Rest ist Kunststoff. Doch das Modell wirkt trotzdem nicht wie ein Plastikding.

SMEG BCC01 vs SMEG BCC02

Was SMEG wirklich von Kaffeevollautomaten hält, zeigt sich bereits an der Tatsache, dass ihr in den Produktbeschreibungen endlose Zeilen zum Style, zur Farbe der einzelnen Tasten und zum Gehäuse findet, aber nach den wirklich wichtigen Dingen (woanders) suchen müsst.

SMEG redet viel über die Handhabung, den Pumpendruck oder das Thermoblock-Heizsystem. Sogar über die „Umwelteigenschaften“ wird viel erzählt. Damit will der Hersteller sicher auch verschleiern, was der Kaffeevollautomat nicht kann. Und das ist eine ganze Menge.

Sowohl der BCC01 als auch der BCCO2 mit Dampfdüse bringen folgende Fähigkeiten mit:

  • Thermoblock-Heizsystem mit Pumpendruck 19 Bar

  • Kegelmahlwerk Edelstahl (5-stufig)

  • Touchtasten auf der Oberseite mit Symbolen für Getränke

  • Automatische Zubereitung von Espresso, Ristretto, Kaffee (normal oder „light“)

  • Heißwasser-Funktion für Tee oder Americano

  • Bohnenbehälter 150 g

  • Wassertank 1,4 l

  • Brühgruppe herausnehmbar

  • Breite nur 18 cm

Klingt nach einem schuckeligen Kaffeevollautomaten, der zumindest die wichtigsten Basics und Funktionen mitbringt. Doch beide Versionen haben definitiv Nachteile:

  • Temperatur nicht einstellbar

  • Kaffeepulverstärke nicht einstellbar

  • Keine 2-Tassen-Funktion

  • Kein Kaffeepulverfach (wer’s braucht)

Diese „Mängel“ sind vielleicht nicht ganz so wichtig wie der optimale Druck oder eine einfache Bedienung. Aber sie machen es noch schwerer, den Vollautomat-Preis zu rechtfertigen.  

Wer Latte oder Cappuccino will, sollte zudem vielleicht nicht auf die BCC02-Dampflanze setzen. Diese ist dämlich an der Front verbaut und kommt sich beim Schäumen selbst ins Gehege. Zum Milchbehälter und seiner Schaum-Konsistenz für Latte Macchiato oder Cappuccino kann ich bisher keine Meinung haben. Habt ihr eine? 

Alternativ-Empfehlungen zum SMEG BCC01

1Product List Image
Für Espresso und Kaffee

Melitta Caffeo Solo

Klein, leicht und intuitiv

Gute Einstellmöglichkeiten

Guter Kaffee und Espresso

2Product List Image
Upgrade für Magnifica-Fans

DeLonghi Magnifica Start

Sehr einfache Handhabung

Kräftiger Espresso & Kaffee

Automatischer Milchschaum

3Product List Image
Kompakter Vielkönner

Melitta Latticia OT

Klein & schmal

Angenehmes Mahlgeräusch

Voller Espresso

Wann kommt der SMEG BCC03?

Der ist schon längst da – nämlich als SMEG BCC13 Kaffeevollautomat mit Milchbehälter. Keine Ahnung, warum SMEG den Namen nach dem Launch 2022 nochmals verändert hat oder ob es zwischendurch noch eine vierte Kaffeevollautomat-Version gab.

SMEG BC001 einstellen: Intuition statt Erfahrungen

Wenn ihr euch die Bedienungsanleitung zum SMEG BC002 oder 001 Kaffeevollautomat anschaut, merkt ihr sofort, dass es nicht kompliziert wird. Wie auch, wenn ihr im Grunde nur die Füllmenge und den Mahlgrad einstellen könnt?

SMEG BCC01 Kegelmahlwerk

Das 5-stufige Kegelmahlwerk liefert in der feinsten Einstellung den besten Geschmack und die beste Crema – und ist erstaunlich leise. Die Style-over-Substance-Attitüde zahlt sich aus, hochwertige Materialien an einem gut isolierten Gerät bringen eure morgendlich verschlafenen Ohren nicht aus der Ruhe.

Um die Füllmenge zu verstellen, geht ihr wie bei allen einfachen Kaffeevollautomaten vor:

  1. Drückt länger auf die jeweilige Getränke-Taste, bis das Gerät piept

  2. Startet den Bezug bis zur gewünschten Menge

  3. Stoppt den Bezug, das Gerät speichert und bestätigt die Einstellung akustisch 

SMEG BCC01 Bedienpanel

Setzt auf 40 Milliliter für den Espresso und 120 Milliliter für den Kaffee. Zum Ristretto habe ich keine Meinung, für einen Americano mixt ihr Espresso und Wasser nach euren Wünschen (Wasser zuerst!).

Vergesst auf jeden Fall die Light-Versionen. SMEG will damit sicher durch noch mehr Einfachheit glänzen, hat diese Einstellung aber nicht zu Ende gedacht. Denn hier gibt es nur Wasser mit etwas Espressogeschmack. Eine echte Stärkeeinstellung wäre auch bei diesem Kaffeevollautomat sinnvoller gewesen.

Espresso & Kaffee: Super Performance

Ich neige dazu, bei einem zu hohen Preis noch stärker nach Fehlern zu suchen. Doch am SMEG-Espresso gibt es nun wirklich nichts zu meckern.

SMEG BCC01 Kaffeebezug

Geschmack, Dichte und Crema aus meinen Kaffeebohnen überzeugen mich auf ganzer Linie, auch die Brühtemperatur erfüllt ihren Zweck. Tatsächlich fehlt mir die fehlende Stärkejustierung im Test überhaupt nicht. 

Allerdings kann das auch ein „Zufallstreffer“ sein – andere Bohnen oder Röstungen kommen vielleicht nicht so gut weg.

Hübsches Nebendetail: Eine Tassenbeleuchtung sorgt dafür, dass ihr den Espresso, der in eure Kaffeegläser fließt, direkt bei der Zubereitung beurteilen könnt. Solche Leuchten sind sonst nur bei großen und noch preisintensiveren Geräten Standard.

Bester Kaffee für den SMEG BCC01

Coffeeness Kaffee für Vollautomaten Bester Kaffee für den SMEG BCC01

Wir haben einen Kaffee extra für Kaffeevollautomaten entwickelt – auch für alle Getränke aus dem SMEG BCC01. Wir haben getestet: Espresso und schwarzer Kaffee erhalten eine süße Note mit starker Nuss. Hier gehr es zu unserem Shop.

Auf den Kaffee kommt es an: Kippt ihr oben was Gutes rein, kommt unten was Gutes raus!

Kaffee für Vollautomaten by Coffeeness

Kaffee entwickelt für den Vollautomaten

Mein Kaffee eignet sich bestens für alle Getränke aus dem Vollautomat.

Täglich frisch geröstet

Schokoladiges Aroma

Fair gehandelt

Für Espresso, Kaffee & Milchgetränke

Mehr erfahren

Das sind die richtigen Einstellungen für unseren Kaffee mit dem SMEG BCC01: 

  • Mahlgrad auf feinste Stufe (1 von 5)

  • Achtung: Bitte immer nur bei laufendem Mahlwerk verstellen!

  • Espresso auf 40 ml, Kaffee auf 120 ml

  • Kaffeestärke und Temperatur lassen sich nicht verstellen

Reinigung: Der Einfachheit halber …

Was nicht da ist, müsst ihr auch nicht reinigen. Da aus dem BCC01 sowieso nur Espresso kommt, müsst ihr euch bei der täglichen Reinigung der Maschine nur um den Wassertank, den Tresterbehälter und die Brühgruppe kümmern. Das macht die Handhabung bei diesem Vollautomat auch in Sachen Reinigung zum Kinderspiel.

Slider Image
Slider Image
Slider Image
Slider Image

Auch wenn alle Teile hochwertig sind, würde ich sie nicht in die Spülmaschine geben. Die silbernen Blenden bestehen aus Aluminium, das mit ruppiger Reinigung nicht so recht klar kommt. Die Brüheinheit spült ihr sowieso per Hand mit einer ausreichenden Wassermenge.

Geht es ums Entkalken, ist meine Empfehlung ebenfalls nicht neu: Macht, was euch der Kaffeevollautomat sagt, wenn er es euch sagt. Auch da verlangt das SMEG-Modell nichts Besonderes. Falls doch, findet ihr die Antwort in der Bedienungsanleitung.

Fazit: Toller SMEG-Style, doch zu wenig Substanz

Ich bin nicht überrascht, dass der SMEG BC001 in meinem Kaffeevollautomaten Test 2024 so ambivalent abschneidet. 

Style zum hohen Preis

SMEG BCC01

Hübsch & gut — aber überteuert

Sehr kompakt

Einfache Bedienung

Gut für Singles

Top Espresso

Viel zu wenige Einstellungen

Hoher Preis

Bei einem solchen Preis verlange ich einfach, dass Espresso, Ristretto und auch Americano so gut werden, wie sie es hier werden. Fast egal, aus welchen Bohnen. Ich verlange auch, dass wir ein absolut hochwertiges Gerät bekommen, das den Namen SMEG ehrt.

Trotzdem ist dieser kleine Vollautomat einfach kein Knaller. Er bietet unterdurchschnittliche Funktionen zum überdurchschnittlichen Preis. Jeder Mahlgrad mehr, jede zusätzliche Möglichkeit bei der Bedienung würde dieses Urteil verbessern. Aber dafür sehe ich hier schwarz.

Auch wenn etwa der Melitta Caffeo Solo oder der Tchibo Esperto2 Caffè bei Weitem nicht so hübsch sind, liegen sie Preis-Leistungs-technisch um Meilen vorne. Und darauf kommt es für mich an.

Und für euch? Wie fallen eure Meinungen zur SMEG-Maschine aus? Hinterlasst mir gern einen Kommentar!

Dein Kaffee-Experte
Team Image
Arne Preuss

Moin! Ich bin Arne. Nach einigen Jahren als Barista habe ich mich einer Mission verschrieben: mehr guten Kaffee unter die Leute zu bringen. Dafür stellen mein Team und ich eine breite Wissensbasis zum Thema Kaffee für euch bereit.

Mehr über Arne Preuss

Moin! Ich bin Arne. Nach einigen Jahren als Barista habe ich mich einer Mission verschrieben: mehr guten Kaffee unter die Leute zu bringen. Dafür stellen mein Team und ich eine breite Wissensbasis zum Thema Kaffee für euch bereit.

Mehr über Arne Preuss

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

2
Neueste
Älteste
Inline Feedbacks
View all comments
Inhaltsverzeichnis