Black Eye – die ultimative Koffeinspritze

von 2

Das Suchtlevel steigt, es muss immer mehr Kaffee und Koffein sein!

Heute möchte ich euch gerne eins meiner Lieblingsgetränke vorstellen. Das Black Eye. Hierbei handelt es sich um einen Filterkaffee oder in diesem Fall um einen French-Press Kaffee mit einem doppeltem Espresso. Diese Kombination liegt für mich auch sehr nahe, ich bin absoluter Purist und liebe schwarzen Kaffee und reinen Espresso. Es kommt natürlich auf die Qualität der Komponenten an. Ein guter schwarzer Kaffee mit einem zu diesem passenden doppeltem Espresso. Den Espresso mache ich mit meiner La Pavoni Professional Espressomaschine.

  • Macht wach
  • Macht nicht dick
  • Macht lustig
  • Mach süchtig
  • Schmeckt großartig

Bei der Zubereitung gibt es zwei Varianten.

  • Erst den Espresso den Becher geben und dann mit dem French Press Kaffee aufgießen. Das hat den Vorteil, dass sich der Espresso sehr gut mit dem Kaffee vermischt. Jedoch sollte der Kaffee direkt nach dem Ziehen das Espressos dazu gegeben werden, sonst wir das Getränk unangenehm bitter.
  • Oder den Espresso auf den Kaffee geben. Das bringt eine schöne Crema auf dem Kaffee und führt zur Schichtbildung und einem von Schluck zu Schluck veränderndem Geschmack.

Für den Sommer könnt ihr euch natürlich auch ein “Iced black Eye” zaubern. Dafür einfach die doppelte Kaffeemenge in der French-Press verwenden und alles in ein mit Eis gefülltes Glas geben. Eine detaillierte Anleitung findest du hier. Schwarzen Kaffee können die meisten zubereiten, für dieses Getränk braucht ihr “leider” auch eine Espressomaschine.

41 Kommentare
  • Tom
    16 September, 2011

    Na ob das ans gute alte Lipovitan D heran reicht? 😀

  • Arne
    19 September, 2011

    Das müsste ich testen 🙂 aber der Zucker (den ich beim Kaffee nicht mit einrühre) macht sicher auch einiges aus. Bekommt am das in Deutschland überhaupt?

    Danke für den Kommentar und viele Grüße,
    Arne

Ich freue mich über deinen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *