Goldene Milch: Rezept & Zubereitung von Kurkuma Latte

Moin! Ich bin Arne. Nach einigen Jahren als Barista habe ich mich einer Mission verschrieben: mehr guten Kaffee unter die Leute zu bringen. Dafür stellen mein Team und ich eine breite Wissensbasis zum Thema Kaffee für euch bereit.

Wie wir testen | Unser Team

Kaffee-Rezepte gibt’s wie Sand am Meer. Goldene Milch ist allerdings nächstes Level. Denn sie setzt traditionell nicht auf Kaffee, dafür aber auf Ingwer, Kurkumapulver, Zimt und einiges mehr. 

Kaffee-Rezepte gibt’s wie Sand am Meer. Goldene Milch ist allerdings nächstes Level. Denn sie setzt traditionell nicht auf Kaffee, dafür aber auf Ingwer, Kurkumapulver, Zimt und einiges mehr. 

Was hat sie also hier zu suchen? Barista von New York bis Berlin haben sie als Kurkuma Latte bekannt gemacht und mixen den scharfen Geschmack der Wurzeln mit Espresso oder Kaffee zu einer Hype-Rezeptur nach der anderen.

Ihr müsst weder etwas von Ayurveda noch von ihrer Wirkung verstehen, um Goldene Milch in wenigen Minuten selbst zuzubereiten und das Aroma zu mögen. 

Wie das geht und welche Zutaten ihr für dieses Karacho-Getränk benötigt, erfahrt ihr in diesem Ratgeber. Was hier fehlt, steht im Rezept- und Ratgeberartikel zu Kurkuma Latte.

Zubereitung: Goldene Milch selber machen

Frischer Kurkuma und Pulver Goldene Milch Zubereitung

Ihr müsst schon ein paar Dinge zu Hause haben, um die Kurkuma-Milch selbst herzustellen. Neben Mandelmilch braucht ihr für das traditionelle Rezept Kurkuma-Pulver, Ingwer, Zimt, etwas schwarzen Pfeffer und ein bisschen Süße. Kokosöl ist ebenso wichtig.

Statt Mandelmilch könnt ihr auch ​​Kuh-, Hafermilch oder eine andere Milchvariante verwenden. für eine andere Schärfe oder Süß-Note könnt ihr die Gewürze durch andere ersetzen. Nur die Hauptzutat Kurkuma sollte bleiben. Sonst ergibt das Getränk keinen Sinn.

Zutaten für das Goldene Milch-Rezept

  • 330 ml Mandeldrink oder anderer Pflanzendrink

  • 1 Teelöffel Bio-Kurkumapulver oder geriebene Kurkumawurzel

  • 1 Teelöffel Zimtpulver

  • 1 walnussgroßes Stück Ingwer

  • 1/4 Teelöffel frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

  • 1/2 Teelöffel Kokosöl (Alternativ anderes hochwertiges Öl)

  • Eine Prise frisch gemahlene Muskatnuss

  • Datteln, Honig oder 1 TL Agavendicksaft zum Süßen (Menge nach Belieben)

Die Zubereitung Schritt für Schritt

In Indien bzw. der Ayurveda-Küche wird aus den trockenen Zutaten zuerst mit Kokosöl eine Kurkumapaste hergestellt, die anschließend mit der gewählten Milch verrührt wird. Allerdings geht es auch einfacher:

  1. Gebt alle Zutaten samt der Mandelmilch in den Mixer.

  2. Mixt alles gut durch, bis eine cremige Konsistenz entsteht. 

  3. Seiht die Goldene Milch durch ein feines Sieb ab oder gebt sie direkt ins Glas.

Bereitet ihr eine klassische Kurkuma-Paste, könnt ihr euch einen kleinen Vorrat anlegen und das Getränk bzw. seine Schärfe oder Süße noch besser dosieren. Genauso gut könnt ihr nur die trockenen Zutaten zu einem Pulver verarbeiten, das sich deutlich länger hält – eine “goldene Gewürzmischung”, sozusagen. 

Sollte euch das Aroma nicht überzeugen, könnt ihr an mehreren Stellen nachbessern: Weniger Ingwer oder Kurkuma-Wurzel machen die Sache gefälliger, mehr Honig oder Agave sorgen für mehr Süße. Tauscht Muskatnuss gegen Kardamom oder bringt eine Prise Salz ins Spiel. Heilkunst und Wirkungen hin oder her: Es ist euer Drink-Rezept!

Variante mit Goldene-Milch–Pulver: Bekommt ihr die gleiche Qualität?

Falls ihr die Zutaten für die Goldene-Milch-Paste nicht bekommt (oder nicht kaufen wollt), bietet der Handel verschiedene Alternativen. Es gibt fertige Gewürz-Pulver im Beutel, Instant-Milchpulver zum Anrühren mit Wasser, Kurkuma- und Ingwer-Pasten usw.

Solche Pulver bzw. Produkte sparen das umständliche Zubereiten in Topf oder Mixer und sind für bloße Neugierige sicherlich die günstigere Variante. Vor allem Kurkuma ist selten preiswert. 

Zwar kostet ein 500-Gramm-Beutel in Bio-Qualität schonmal zehn bis 15 Euro. Die Menge reicht allerdings für rund 50 bis 80 Kurkuma Latte. Zudem sind bereits alle Zutaten in der Fertigmischung enthalten, sodass ihr das Pulver nur anrühren und erhitzen müsst. 

Wenn ihr auf eine bestimmte Wirkung hofft, ist Selbermachen das Nonplusultra. In Sachen Geschmack bieten die meisten Bio-Anbieter in Deutschland aber genau die Qualität, die ihr euch von diesem Getränk erhofft. 

Was ist Goldene Milch?

Goldene Milch ist grundsätzlich ein Gewürzmix, der in Indien für viele Dinge verwendet wird – nicht nur in Getränken, sondern auch im Essen für Currys etc. 

Darüber hinaus wird der goldgelbe Drink auf Basis von Pflanzenmilch seit Jahrtausenden in der ayurvedischen Lehre sowie in der indischen und chinesischen Medizin als Heilmittel angewendet. 

Wirkung der Goldenen Milch: Wie gesund ist sie?

Wissenschaftliche Studien zur Goldenen Milch gibt es bisher nicht. Die meisten Heilwirkungen sind deshalb Beobachtungen bzw. Erfahrungswerte. Dagegen sage ich nichts, stelle aber die Belegbarkeit der Wirkungen auf den Körper infrage.

Es gibt allerdings ein paar Untersuchungen zum isolierten Wirkstoff Curcumin, einem sekundären Pflanzenstoff aus der Kurkumawurzel. 

Unter anderem zeigen Studien, dass Curcumin zur Verbesserung von Schmerzen und Entzündungen, vor allem bei Personen mit Kniearthrose und rheumatoider Arthritis führen kann.1, 2Curcumin arbeitet zudem mit verschiedenen Zellen zusammen, um das körpereigene Immunssystem zu verbessern.3

Andersherum hat Curkumin auch ein paar fragliche Eigenschaften, vor allem, wenn es um Schwangere und Stillende geht.4 Fragt also im Zweifel immer einen Arzt, bevor ihr mögliche Vorteile mit definitiven Nachteilen kombiniert.

Kaffee mit Goldener Milch: Kurkuma Latte & Co

Kurkuma Latte Rezept

Ob Latte Macchiato, Cappuccino oder Flat White: Wenn euch die goldene Note gefällt, könnt ihr sämtliche Milch-Kaffee-Getränke gern mit Kurkuma Latte zubereiten. Und zwar warm oder kalt.

Goldene Milch passt auch gut zu Pumpkin Spice Latte. Denn Kürbis und Kurkuma harmonieren bekanntlich hervorragend. Ich persönlich bin zwar kein großer Fan von Fett, Ingwer, Zimt und Pfeffer im Espresso, aber das ist nur meine Auffassung.

Die richtigen Bohnen für Goldene Milch mit Kaffee

Die vielen Gewürze in Goldener Milch rufen nach dunkleren Bohnen mit selbstbewusster Säure-Betonung. Denn die Säure-Komponente ist die einzige, die im traditionellen Rezept fehlt. 

Natürlich funktionieren auch klassische Röstungen wie meine Coffeeness-Bohnen für Vollautomaten. Wichtig ist nur, dass euer Kaffee schön kräftig ist, damit er gegen den intensiv-würzigen Geschmack der Goldenen Mich standhält. Ein Ristretto bringt oft mehr als ein Espresso.

Kaffee für Vollautomaten by Coffeeness

Kaffee entwickelt für den Vollautomaten

Mein Kaffee eignet sich bestens für alle Getränke aus dem Vollautomat.

Täglich frisch geröstet

Schokoladiges Aroma

Fair gehandelt

Für Espresso, Kaffee & Milchgetränke

Mehr erfahren

Und um die goldene Farbe des Getränks richtig zur Geltung zu bringen, empfehle ich außerdem Gläser – das Aroma ist hier schließlich nicht alles.

Fazit: Würzige Erfahrungen in Gelb

Bei meinen persönlichen Kaffee-Rezepten stehe ich zwar nicht so sehr auf ausgefallene Kreationen. Gebt mir Kaffeebohnen, gebt mir Wasser, ich mach was draus. 

Wer aber Tradition mit Hype und Würze mit einem ungewöhnlichen Geschmack verbinden will, ist bei der goldenen Milch … goldrichtig. 

Steht ihr auf würzig-goldige Getränke? Nennt mir eure Favoriten und hinterlasst gern einen Kommentar!

FAQ zu Goldene Milch (mit Kaffee)

Es gibt keine Studien zu Kaffee mit Kurkuma. Laut traditioneller Heilkunde soll Kurkuma entzündungshemmend und antibakteriell wirken.

Bei Erkrankungen der Leber, Galle und Nieren solltet ihr auf Goldene Milch verzichten. Sie kann zu Nebenwirkungen führen. Schwangeren und Stillenden wird ebenfalls abgeraten, bei der regelmäßigen Einnahme von Medikamenten solltet ihr mit dem Arzt reden.

Quellen

  1. Paultre et al. (2021) BMJ Journals: Therapeutic effects of turmeric or curcumin extract on pain and function for individuals with knee osteoarthritis: a systematic review
      ↩︎
  2. Bachmann (2016) Schweizerische Zeitschrift für Ganzheitsmedizin: Curcuma bei Arthrose und rheumatoider Arthritis: Klinische Studien dokumentieren die Wirksamkeit von Gelbwurz-Extrakten ↩︎
  3. Allegra et al. (2022) International Journal of Molecular Sciences: The Impact of Curcumin on Immune Response: An Immunomodulatory Strategy to Treat Sepsis ↩︎
  4. Chrubasik-Hausmann (n.a.) Bereich Phytotherapie im Institut für Rechtsmedizin der Universität Freiburg im Breisgau: Kurkuma ↩︎
Dein Kaffee-Experte
Team Image
Arne Preuss

Moin! Ich bin Arne. Nach einigen Jahren als Barista habe ich mich einer Mission verschrieben: mehr guten Kaffee unter die Leute zu bringen. Dafür stellen mein Team und ich eine breite Wissensbasis zum Thema Kaffee für euch bereit.

Mehr über Arne Preuss

Moin! Ich bin Arne. Nach einigen Jahren als Barista habe ich mich einer Mission verschrieben: mehr guten Kaffee unter die Leute zu bringen. Dafür stellen mein Team und ich eine breite Wissensbasis zum Thema Kaffee für euch bereit.

Mehr über Arne Preuss

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

0
Inline Feedbacks
View all comments
Inhaltsverzeichnis