Kurkuma Latte Rezept & Zubereitung: So gelingt die goldene Kaffee-Alternative

Moin! Ich bin Arne. Nach einigen Jahren als Barista habe ich mich einer Mission verschrieben: mehr guten Kaffee unter die Leute zu bringen. Dafür stellen mein Team und ich eine breite Wissensbasis zum Thema Kaffee für euch bereit.

Wie wir testen | Unser Team

In meiner wachsenden Sammlung an Kaffee-Rezepten sind ausgefallene Kaffeespezialitäten wie Kaffee mit Kardamom oder Pumpkin Spice Latte fast schon Standard. Der kräftig-intensive Kurkuma Latte fällt aber aus der Reihe. Denn hier ist (traditionell) kein Kaffee drin.

In meiner wachsenden Sammlung an Kaffee-Rezepten sind ausgefallene Kaffeespezialitäten wie Kaffee mit Kardamom oder Pumpkin Spice Latte fast schon Standard. Der kräftig-intensive Kurkuma Latte fällt aber aus der Reihe. Denn hier ist (traditionell) kein Kaffee drin.

Ob ihr Kurkuma Latte oder Goldene Milch sagt, ist egal: Das Heißgetränk aus Ingwer, Kardamom, Kurkuma, Zimt und einigen anderen Zutaten soll mehr Gesundheit in die Tasse bringen und so manches Leiden heilen.

Ob das stimmt, ist fraglich. Fakt ist nur, dass sowohl die Farbe als auch das Aroma eine Welt für sich sind, die wir uns genauer ansehen. Auch sagt keiner was, wenn ihr noch Kaffee in die Tasse oder das Glas gebt. Ist ja schließlich auch eine Art Gewürz.

Einfaches Rezept: Kurkuma Latte selber machen

Kurkuma Latte kommt aus Indien bzw. der ayurvedischen Heilkunst. Dort wird er seit Jahrtausenden getrunken. Das Getränk hat einen süß-würzigen, leicht scharfen Geschmack, der von Ingwer, Zimt, Pfeffer und Kardamom unterstrichen wird. Kurkuma sorgt unter anderem für die Farbe. 

Genau diese Farbe ist vermutlich der Grund, warum Kurkuma Latte bei Starbucks oder auf Instagram zum Hype geworden ist. 

Es schadet sicher auch nicht, dass mit Kokosöl eine Zutat vorhanden ist, die gerade erst in Bulletproof Coffee ihren großen Trend-Auftritt hatte.

Wir erinnern uns: In Bulletproof sollen Kokosöl und Butter in Verbindung mit Koffein für schönere, schlauere und gesündere Menschen sorgen. Während Bulletproof inzwischen demontiert wurde, ist Kurkuma Latte quietschlebendig.

Fett spielt hier zwar auch eine Rolle, aber es sind eher als Heilpflanzen bekannte Gewürze wie Ingwer oder Kardamom, die die Ernährung unterstützen und das Immunsystem pushen sollen. Bevor wir fragen, ob das geht, fragen wir, wie das gehen soll.

Zutaten für Kurkuma Latte

  • 330 ml Mandelmilch (Kuhmilch oder anderer Pflanzendrink geht auch)

  • 1 TL Kurkumapulver oder geriebene Kurkumawurzel

  • 1 TL Zimt

  • 1 walnussgroßes Stück Ingwer

  • 1/4 TL frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

  • 1/2 TL Kokosöl (oder anderes pflanzliches Fett)

  • Eine Prise Muskatnuss

  • Datteln, Honig, Reissirup, Agavendicksaft oder Zucker zum Süßen (Menge nach Belieben)

Frischer Kurkuma und Pulver

Zimt, einen Pflanzendrink wie Hafermilch, Pfeffer und Honig hat oder kriegt jeder. Bei Spezialisten wie Ingwer und insbesondere Kurkuma wird es in manchen Regionen aber schwer. Vom Zutatenpreis ganz abgesehen.

Das weiß auch die Industrie und hat inzwischen auch einige Goldene-Milch-Pulver am Start. Je nach Produkt sind schon alle Gewürze drin, manche Pulver mischt ihr mit Zimt und einem Pflanzendrink, wieder andere werden einfach mit Wasser aufgegossen und sind damit eine Art Instant-Drink. 

Mit solchen Mischungen habe ich keine Erfahrung, hier müsst ihr also selbst herausfinden, ob ein fertiger Mix ein guter Ersatz für die frische Variante aus dem Topf ist. Fakt ist jedoch eins:

Nehmt ihr frische Kurkumawurzel, wird der Geschmack intensiver und schärfer – vor allem in Verbindung mit Ingwer. Für weniger Schärfe rate ich zu vorgemahlenem Kurkumapulver.

Zubereitung (mit und ohne Pulver)

  1. Rührt die Gewürze mit Kokosöl und einem Esslöffel Wasser in einem Topf zu einer Paste an. Dazu das Kokosöl langsam schmelzen lassen. Achtung, nicht kochen!

  2. Erhitzt die Mandelmilch in einem separaten Topf und gebt die Paste dazu. 

  3. Verrührt das Ganze und süßt mit einer Prise Honig, Agavendicksaft oder Zucker. 

Soll es schnell gehen, haut ihr einfach alle Zutaten in den Mixer. Danach könnt ihr den Kurkuma Latte entweder erhitzen oder kalt trinken, ihn in einen Milchaufschäumer geben oder ihn an der Dampflanze eines Kaffeevollautomaten oder Siebträgers aufplustern.

Kaffee-Kreationen: Kurkuma Latte Macchiato & Kurkuma Cold Brew

Betrachten wir Kurkuma Latte aus Sicht seiner Gesundheitsfans, hat Kaffee nichts in seiner Nähe verloren – siehe die bange Frage, ob Kaffee gesund ist. 

Geht es uns aber nicht (vorrangig) um die Ernährung, sondern um das spannende Zusammenspiel von Schärfe, Honig-Süße und Co, sehe ich keinen Grund, bei Kaffee-Getränken wie Latte Macchiato und Cold Brew mal in Richtung Kurkuma-Aroma zu gehen.

Dazu ersetzt ihr einen Teil eurer üblichen Milch durch Goldene Milch und addiert je nach Rezept noch ein paar Feinheiten. Aber Achtung:

Goldene Milch darf nicht durch das Milchsystem eines Kaffeevollautomaten gezogen werden (Cappuccinatore oder integriert). Die enthaltenen Feststoffe können die Leitungen sofort verstopfen! Die Kombi aus Milchkännchen plus Dampflanze ist aber in Ordnung.

Kurkuma Latte Macchiato

  • 25 bis 40 ml Espresso

  • 100 ml Goldene Milch 

  • 100 ml aufgeschäumte Mich (Kuhmilch, Mandel- oder Hafermilch)

Gebt die Goldene Milch in ein großes Glas und schäumt die Milch oder den Pflanzendrink auf. Gebt erst den Milchschaum, dann den Espresso dazu.

Turmeric Latte Recipe

Kurkuma Cold Brew

  • 100 bis 150 ml Cold Brew

  • Goldene Milch (Menge nach Geschmack)

  • Etwas Vanille 

  • Eiswürfel

Bereitet kalten Kaffee zu. Gebt Eiswürfel ins Glas und gießt den Cold Brew zusammen mit der Goldenen Milch hinein. Verfeinert mit etwas Vanille und rührt das Ganze vor dem Trinken kurz um.

Die besten Kaffeebohnen: Meine Empfehlung für Kurkuma-Latte-Macchiato & Co

Ingwer, Hafer, Zimt, Kurkuma: Bei so viel Selbstbewusstsein in der Tasse braucht es schon mächtige Kaffeearomen, um eine ordentliche Balance zu schaffen. 

Sucht euch zur Abwechslung ruhig dunkler geröstete Bohnen und schreckt auch vor Säure nicht zurück. Sie bildet einen super Gegenpart zur Schärfe und Erdigkeit von Ingwer und Kurkuma. Balanciert mit etwas mehr oder weniger Agavendicksaft oder Reissirup aus.

Wollt ihr schokoladig-freundliche Röstungen wie meine Coffeeness-Bohnen für Vollautomaten mit goldener Milch mixen, solltet ihr das jeweilige Rezept goldtechnisch etwas abschwächen bzw. etwas weniger goldene Zutaten verwenden.

Kaffee für Vollautomaten by Coffeeness

Kaffee entwickelt für den Vollautomaten

Mein Kaffee eignet sich bestens für alle Getränke aus dem Vollautomat.

Täglich frisch geröstet

Schokoladiges Aroma

Fair gehandelt

Für Espresso, Kaffee & Milchgetränke

Mehr erfahren

Die Wirkung von Kurkuma Latte: Ist Goldene Milch gesund?

Kurkuma wird in Indien und Asien traditionell eine wachmachende, heilende und entzündungshemmende Wirkung nachgesagt. Das liegt am in der Wurzel enthaltenen sekundären Pflanzenstoff Curcumin. 

Studien zufolge soll er das Immunsystem stärken und antimikrobiell wirken. Denn Curcumin arbeitet mit verschiedenen Abwehrzellen zusammen.1 Klinische Studien dokumentieren auch eine Wirksamkeit bei Arthrose und rheumatoider Arthritis.2 Erste positive Ergebnisse in Sachen Cholesterinspiegel und Alzheimer-Prävention gibt es ebenfalls.3 4

Das klingt alles super, doch ist die Studienlage einfach zu dünn, um Kurkuma Latte in dieser Hinsicht zu bewerten. Selbstverständlich gelten auch Ingwer, Zimt, Pfeffer, Muskat usw. in vielen Medizin-Traditionen als heilsam. Auch da fehlen endgültige Beweise. 

Kurkuma Latte Rezept Goldene Milch

Während Schwangerschaft und Stillzeit solltet ihr jedoch besser keinen Kurkuma Latte trinken und euch mit eurem Arzt abstimmen, falls ihr regelmäßig Medikamente nehmen müsst. Laut Medizin sind nämlich mehrere Wechselwirkungen mit Curcumin bekannt.5

Fazit: Zurecht ein Hype um Kurkuma-Latte?

Mag sein, dass Kurkuma Wirkungen erzielen kann. Doch noch wurde zu wenig an der Wurzel geforscht, der Rest sind Behauptungen. 

Aber Geschmack und Konsistenz sind unbestreitbar interessant, es ist schon stark, was ihr mit einem Pflanzendrink in einem Topf auf dem Herd so alles zurechtrühren könnt. Der gelbe Kurkuma Latte ist vor allem ein Hingucker-Getränk und schmeckt anders als andere Kaffee-Rezepte. Ob mit oder ohne Espresso: Das sollte uns als Argument reichen.

Kennt ihr Kurkuma Latte? Was haltet ihr davon? Habt ich noch weitere Rezept-Ideen für mich? Schreibt mir gerne einen Kommentar.

FAQ zu Kurkuma Latte

Zu Kurkuma (Latte) gibt es bisher keine ausreichenden Studien. Wenn ihr das Heißgetränk in Maßen genießt, wird es jedoch kaum schaden. Schwangere, Stillende und Personen mit Gallen- oder Nierenkrankheiten sollten es allerdings nicht trinken, weil das laut aktueller Erkenntnisse zu Nebenwirkungen führen kann.

Wie oft ihr Kurkuma-Milch trinken könnt, hängt davon ab, wie gut ihr sie vertragt. Ein Glas am Tag sollte für viele Menschen jedoch in Ordnung gehen. 

Kurkuma Latte schmeckt würzig-süß, etwas erdig und intensiv. Damit hebt er sich von anderen Milch-Kombinationen deutlich ab.

Quellen

  1. Allegra et al. (2022) International Journal of Molecular Sciences: The Impact of Curcumin on Immune Response: An Immunomodulatory Strategy to Treat Sepsis ↩︎
  2. Boretti (2024) ACS Publications: Curcumin-Based Fixed Dose Combination Products for Cholesterol Management: A Narrative Review ↩︎
  3. Bachmann (2016) Schweizerische Zeitschrift für Ganzheitsmedizin: Curcuma bei Arthrose und rheumatoider Arthritis: Klinische Studien dokumentieren die Wirksamkeit von Gelbwurz-Extrakten ↩︎
  4. Small et al. (2018) The American Journal of Geriatric Psychiatry: Memory and Brain Amyloid and Tau Effects of a Bioavailable Form of Curcumin in Non-Demented Adults: A Double-Blind, Placebo-Controlled 18-Month Trial ↩︎
  5. Chrubasik-Hausmann (n.a.) Bereich Phytotherapie im Institut für Rechtsmedizin der Universität Freiburg im Breisgau: Kurkuma ↩︎
Dein Kaffee-Experte
Team Image
Arne Preuss

Moin! Ich bin Arne. Nach einigen Jahren als Barista habe ich mich einer Mission verschrieben: mehr guten Kaffee unter die Leute zu bringen. Dafür stellen mein Team und ich eine breite Wissensbasis zum Thema Kaffee für euch bereit.

Mehr über Arne Preuss

Moin! Ich bin Arne. Nach einigen Jahren als Barista habe ich mich einer Mission verschrieben: mehr guten Kaffee unter die Leute zu bringen. Dafür stellen mein Team und ich eine breite Wissensbasis zum Thema Kaffee für euch bereit.

Mehr über Arne Preuss

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

0
Inline Feedbacks
View all comments
Inhaltsverzeichnis