Kaffee mit Schuss: Die 8 besten Rezepte & Zubereitung

Moin! Ich bin Arne. Nach einigen Jahren als Barista habe ich mich einer Mission verschrieben: mehr guten Kaffee unter die Leute zu bringen. Dafür stellen mein Team und ich eine breite Wissensbasis zum Thema Kaffee für euch bereit.

Wie wir testen | Unser Team

Kaffee mit Schuss folgt einem simplen Prinzip: Kaffee, Alkohol, vielleicht noch Zucker, Milch und Sahne. Deshalb kann jeder diese Kaffee-Rezepte in unzähligen Varianten zubereiten. 

Kaffee mit Schuss folgt einem simplen Prinzip: Kaffee, Alkohol, vielleicht noch Zucker, Milch und Sahne. Deshalb kann jeder diese Kaffee-Rezepte in unzähligen Varianten zubereiten. 

Ob ihr euch die Namen der Kaffeespezialitäten merkt oder die richtigen Länder zuordnen könnt, ist egal. Hauptsache, ihr versteht, wie die Zutaten den Geschmack des Kaffees beeinflussen und wie ihr alles anständig in die Kaffeetasse bzw. das Glas bringt. Mit meinen acht Rezepten lernt ihr die Basics.

Beliebte Kaffeespezialitäten mit Schuss

Espresso und Kaffee im Mix mit Alkohol gibt es in vielen Variationen. Von absurd bis appetitlich ist alles dabei. 

Sobald Kaffee mit Whiskey, Weinbrand oder sogar Korn zusammenkommt, sollen Sahne oder Zucker häufig den scharfen Geschmack des Alkohols ausbalancieren. Schließlich verwendet ihr für Kaffee mit Schuss eher etwas günstigere Spirituosen.

Viele internationale Kaffee mit Schuss-Klassiker wie das Irish Coffee-Rezept oder Caffè Corretto sind inzwischen fester Bestandteil der Kaffeeszene. Zum Guten wie zum Schlechten. Ihr könnt sie alle leicht zu Hause nachmachen und variieren. 

Pharisäer aus Nordfriesland: Für Kaffeekränzchen bei Ebbe & Flut

phrarisaeer getraenk

Laut Legende soll Pharisäer wegen eines Pastors erfunden worden sein, der auf einer Tauffeier ein Alkoholverbot aussprach. Tatsache ist jedenfalls, dass das Getränk mit starkem Kaffee, Rum und Sahnehaube ein ideales Mittel gegen raues Küstenwetter ist.

Zubereitung

  • 250 ml heißer Kaffee 

  • 4 cl brauner Rum

  • 30 ml Schlagsahne (am besten frisch geschlagen)

  • 1–2 Würfelzucker 

Erhitzt den Rum erhitzen und gebt Würfelzucker in die Tasse. Gießt den heißen Rum und Kaffee darauf. Zum Schluss folgt ein Esslöffel geschlagene Sahne. Das Ganze funktioniert auch mit Streu- oder Vanillezucker, mit Grog oder Weinbrand. 

Holländischer Kaffee oder Diplomatenkaffee: Eierlikör trifft Sahne

Wie der Name verrät, hat Diplomatenkaffee seinen Ursprung in diplomatischen Kreisen. Er besteht aus Kaffee, Eierlikör und einer Sahnehaube mit Kakaopulver. Weil die Erfindung auf Advocaat-Eierlikör beruht, heißt das Kaffeegetränk auch Holländischer Kaffee

Zubereitung

  • 120 ml starker Kaffee

  • 4 cl Eierlikör

  • frische Schlagsahne (alternativ geschäumte Milch)

  • Kakaopulver 

Kaffee ins Glas, Eierlikör dazu und obendrauf geschlagene Sahne oder Milchschaum. Garniert das Ganze mit Kakaopulver. 

Fiaker: Wiener Klassiker

Fiaker meint erstens einen österreichischen Droschkenkutscher und zweitens eine österreichische Kaffeespezialität. Er besteht aus starkem Kaffee oder Mokka mit einem Schuss Kirschwasser. Es gibt auch Varianten mit Rum oder Pflaumenschnaps.

Zubereitung

  • 60 ml starker Kaffee (oder Mokka)

  • 2–3 TL Zucker

  • 4 cl Sliwowitz (Kirschwasser) 

Gebt den Kaffee mit 2 bis 3 Teelöffel Zucker ins Glas. Fügt den Schnaps hinzu und rührt um, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Ist euch das zu krass, addiert noch eine Sahnehaube.

Caffè Corretto: Italienische Espresso-Variante mit Grappa

Espesso Corretto

Bei Espresso Coretto steht Grappa im Mittelpunkt. Serviert wird das Getränk auf zweierlei Art: Ihr gebt den Schnaps direkt in den Espresso oder spült das Espressoglas nach dem Trinken des Kaffees damit aus.

Zubereitung

  • 25 ml Espresso

  • 2 cl Grappa

  • Zucker (auf Wunsch)

Irish Coffee: Irische Whisky-Kaffee-Mischung 

Irish Coffee im Ueberblick

Wie der Name verrät, stammt Irish Coffee aus Irland. Genaugenommen wurde er dort Anfang der 1940er Jahre in einer Flughafenbar von einem Barista erfunden. 

Und ja, mir ist klar, dass irischer Whiskey nicht „Whisky“ heißt. Aber ihr könnt wirklich alles Verwandte in die Kaffeetasse geben. Ob mit oder ohne E.

Zubereitung

  • 90–100 ml Kaffee

  • 30–40 ml Whiskey 

  • 2 Teelöffel brauner Zucker

Das Zusammenstellen funktioniert wie bei allen anderen ähnlichen Drinks. Mehr erfahrt ihr im ausführlichen Irish Coffee Rezept.

Espresso Martini: Englische Cocktail-Variante 

Streng genommen ist Espresso Martini ein Cocktail, kein simpler Kaffee mit Schuss. Nicht so streng genommen, ist der kalte Mix aus Espresso, Vodka und Kahlua aber nichts anderes als ein Pharisäer oder ähnlicher Barista-Drink. 

Espresso Martini Rezept

Zubereitung

  • 50 ml Vodka (z. B. Grey Goose oder Absolut Vodka)

  • 30 ml Espresso

  • 20 ml Kaffeelikör

  • 1 Prise Salz

  • Eiswürfel

  • 3 Espressobohnen für die Garnitur

Wodka, Espresso und Kaffeelikör mit Eiswürfeln in einen Cocktail-Shaker geben und kräftig durchschütteln. Durch ein feines Sieb in ein Martiniglas abseihen. Mit etwas Salz und Kaffeebohnen garnieren.

Barraquito: Das spanische Kaffee-Milch-Likör-Getränk

Barraquito coffee

Der Barraquito stammt aus Teneriffa und enthält Espresso, Kondensmilch, Schaum, Zitrone, Zimt und Likör 43. Also so viele Zutaten, dass der Kaffee fast keine Rolle mehr spielt.

Zubereitung

  • 2 cl gesüßte Kondensmilch

  • 2 cl Licor 43 oder Tia Maria

  • 25 ml Espresso

  • Milchschaum

  • Zitronenzeste

  • Zimt

Gebt Kondensmilch ins Glas. Gießt den Likör über einen Löffelrücken in die Kondensmilch. Auf gleiche Weise gebt ihr den Espresso hinein. Danach kommt der Schaum. Garniert mit Zimt und Zitronenzeste. Wird als Shot getrunken.

Kaffee Pucci: Italienischer Geheimtipp mit Amaretto & Rum 

Pucci ist Espresso Corretto, der zusätzlich einen Schuss Amaretto enthält. Keine Ahnung, ob das ein Genuss ist. Aber ich mag den Namen.

Zubereitung

  • 40 ml Espresso

  • 2 cl Rum 

  • 2 cl Amaretto

  • 1 Esslöffel Schlagsahne 

  • Brauner Zucker 

Erwärmt Amaretto und Rum und gebt beides ins Glas. Mischt das Ganze mit Zucker und Espresso. Zum Schluss kommt die Schlagsahne obendrauf.

Dreimal Kaffee mit Schuss im Sommer & in jeder Jahreszeit

Jura Cold Brew Kaffee

Es gibt ein paar Kaffee-mit-Schuss-Varianten, die speziell bei sommerlichen Temperaturen für Abkühlung sorgen. Grundlage ist meist Cold Brew, aber auch schlicht abgekühlter Kaffee geht in Ordnung. Drei Ideen wären:

  1. Cold Brew mit Eiswürfeln und einem Schuss Cognac

  2. Caffè shakerato: Espresso mit Eiswürfeln, Amaretto und Zucker; schaumig geschüttelt und im Cocktailglas serviert.

  3. African Queen: Amaretto, Triple Sec mit doppeltem Espresso, Schlagsahne und Cocktailkirsche. 

Es dürfte klar sein, dass ein Getränk mit Alkohol in Sachen Kalorien reinhaut. Ich finde es aber Quatsch, sich den Genuss mit Gedanken zu versauen, ob ihr euch den Kaffee mit Schuss erlauben sollt.

Tipps zur Auswahl von Kaffee & Alkohol

Das Grundprinzip sämtlicher Kaffee-Alkohol-Rezepte ist klar:

  • Kaffee kochen

  • Alkohol bereithalten

  • Toppings wie Sahne, Milch, Kakaopulver vorrätig haben

Ob ihr es euch bei der Zubereitung von Kaffee kompliziert macht, ist euch überlassen. Ihr könnt mit French Press, Kaffeemaschine, Handfilter, Espressokocher, Siebträgermaschine etc. ans Werk gehen. 

Oder ihr lasst euch bedienen und entscheidet euch für ein Gerät aus meinem Kaffeevollautomaten Test 2024.

Empfehlungen für Kaffeesorten & Bohnen

Ob Korn oder Cognac: In Sachen Geschmacksstärke ist Alkohol Kaffee meist deutlich überlegen. Die Kaffee-Aromen sind jedoch für die Balance der Kaffeespezialität wichtig. Darum solltet ihr euch eher in Richtung kräftige Röstung orientieren und im Zweifel eher zum Espresso als zum Filterkaffee greifen.

Kaffee für Vollautomaten by Coffeeness

Kaffee entwickelt für den Vollautomaten

Mein Kaffee eignet sich bestens für alle Getränke aus dem Vollautomat.

Täglich frisch geröstet

Schokoladiges Aroma

Fair gehandelt

Für Espresso, Kaffee & Milchgetränke

Mehr erfahren

Welcher Alkohol passt in den Kaffee?

Analog zum kräftigen Kaffee haben die verwendeten Spirituosen in allen Varianten ebenso ein kräftiges Profil. 

Grundsätzlich setzt ihr entweder auf starke Destillate wie einen Weinbrand oder mächtige Liköre mit reichlich Süße. Was auf der Flasche steht, ist letztendlich egal.

Fazit: Kaffee mit Schuss? No-Go gibt es hier nicht!

Wenn Hochprozentiges und Kaffee aufeinander treffen, bekommt ihr das Beste aus zwei Welten.

Ob als Sommerdrink, heißer Klassiker oder abenteuerliche Mischung, Kaffee-Rezepte rund um Kaffee mit Schuss sind super einfach umzusetzen. Ihr müsst euch nur um die korrekte Basis und das passende Topping kümmern, schon können die Experimente losgehen.

Habt ihr ein Rezept, das ich noch nicht kenne? Schreibt es mir in den Kommentaren!

FAQ zu Kaffee mit Schuss

Je nach Land und Spirituose gibt es verschiedene Bezeichnungen. Caffè Corretto ist zum Beispiel ein Espresso mit Grappa aus Italien.

Kaffee mit Rum wird in Deutschland als Pharisäer bezeichnet. Es gibt jedoch auch andere Getränke mit Rum.

Dein Kaffee-Experte
Team Image
Arne Preuss

Moin! Ich bin Arne. Nach einigen Jahren als Barista habe ich mich einer Mission verschrieben: mehr guten Kaffee unter die Leute zu bringen. Dafür stellen mein Team und ich eine breite Wissensbasis zum Thema Kaffee für euch bereit.

Mehr über Arne Preuss

Moin! Ich bin Arne. Nach einigen Jahren als Barista habe ich mich einer Mission verschrieben: mehr guten Kaffee unter die Leute zu bringen. Dafür stellen mein Team und ich eine breite Wissensbasis zum Thema Kaffee für euch bereit.

Mehr über Arne Preuss

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

0
Inline Feedbacks
View all comments
Inhaltsverzeichnis