Ein Espresso zum Verlieben

Ein Espresso zum Verlieben Ergebnis
Veröffentlichungsdat um: 18. Dezember 2009 von 3

Der “Milch Blend”

Ich war zu Besuch bei den Bonanza Coffee Heroes, hier könnt ihr euch noch einmal den Bericht ansehen. Heute geht es ihrem Espresso „an den Kragen“ 😉

Kategorie Eintrag
Alle diese Angaben sind natürlich ohne Gewähr
Name des Kaffees Name Milch Blend
Shop Shop Bonanza Coffee Heroes
Preis Preis 11,00 €
Verpackungsgröße Packungsgröße 400g
Röstdatum Röstdatum ??
Mindesthaltbarkeit MHD ??
Zahlungsmöglichkeiten Zahlungsweise Bar im Store
Versanddauer Versanddauer Direktabholung
Verpackung Verpackung Aromaventil
Aufbereitung Aufbereitung ??
Herkunftsland Herkunftsland siehe Bericht
Arabica Arabica 100%

Geruch:

Der Geruch ist schokoladig, voll und komplex. Trotz seiner Fülle riecht er weich und rund.

Körper und Mundgefühl:

Der Espresso hat einen vollen Körper mit seidig-sahnigem Mundgefühl. Er ist sehr “smooth” und wirkt durch diese leichte Konsistenz sehr mild; jedoch ist er sehr aromatisch.

Abgang:

Der Abgang ist schnell und mild. Auch hier dominieren die Schokoladennoten.

Crema:

Eine wunderbar gemusterte, homogene und großzügige Crema.

Zubereitung:

Meine 400g “Milch Blend” sind in Kaffeemühle und Espressomaschine verschwunden und jeder Espresso ist gut geworden. Natürlich variiert die Qualität des Espressos aber er ist nicht sehr anspruchsvoll. Ein Traum!

Der Name:

Doll finde ich ihn nicht gerade 🙁

Die Verpackung:

Es ist großartig auf Kaffeeverpackungen Felder für das Röstdatum, Haltbarkeit und passende Zubereitungsmethoden zu finden. Noch schöner wäre es, wenn diese Felder ausgefüllt wären!

Resümee

  1. Sieht gut aus
  2. Ist leicht zuzubereiten
  3. Richt gut
  4. Schmeckt fantastisch
  5. Ist gut 🙂

Ich trinke sehr gerne Kaffee/Espresso und ich genieße ihn. Allerdings bin ich nur selten verzückt. Das hat der Milch-Blend von den Bonanza Coffee Heroes bei mir zu Hause geschafft.

Einfach großartig großartiger Espresso.

[nggallery id=35]

Viele Grüße,
Arne

3 Kommentare
  • Michael
    18 Dezember, 2009

    Was mir fehlt ist, dass man das, was Du erlebt hast, per PC “schmecken” kann 😉
    Toller Bericht

  • Tom
    18 Dezember, 2009

    Ja –war klar das Du bei Bonanza so urteilst

  • Arne
    20 Dezember, 2009

    Danke Michael! Ich lese gerade (wieder) Otherland, da sind sie schon weiter mit allen Sinnen!

    @ Tom: bin ich so vorhersehbar oder findest du den Espresso auch so gut!? 😉

    Viele Grüße,
    Arne